Richtig streiten will gelernt sein! 12 Tipps

Es kann nicht stets alles eitel Wonne sein – weder im Berufs- noch im Privatalltag. Einem Streit kann und soll man nicht immer ausweichen. Aber richtig streiten – im Sinne eines konstruktiven Streitgesprächs – ist alles andere als einfach. Das liegt auch daran, dass bei einem Streit Emotionen meist von beiden Seiten im Spiel sind. Jeder wähnt sich im Recht. Und je größer die Emotionen, desto schwieriger ist eine kontrollierte „Steuerung“ des Streits.

Streit_NL

Wer von beiden Streithanseln hat recht?
Es kommt auf die Perspektive an!


Jetzt weiterlesen: Richtig streiten will gelernt sein! 12 Tipps

Glück: 30 Ideen für kleine Glücksmomente

Die kleinen Glücksmomente bereichern unser Leben ungemein. Wir müssen nur ein wenig die Augen offen halten und uns unserer Glücksmomente bewusst werden.

Denn bewusst werden sie uns meist dann, wenn wir sie plötzlich nicht mehr vorfinden. Die franz. Schriftstellerin Francoise Sagan (1935–2004) hat es einmal passend auf den Punkt gebracht:


Man weiß selten, was Glück ist,
aber man weiß meistens,
was Glück war.


Jeder von uns hat wohl seine persönlichen Momente des Glücks. Oft kann schon etwas Abwechslung, etwas Neues Freude in unser Leben bringen. Es muss nicht immer etwas Großartiges und Außergewöhnliches sein.


Jetzt weiterlesen: Glück: 30 Ideen für kleine Glücksmomente

Umgang mit Kritik: Richtig kritisieren und souverän reagieren

Vorab: Rufen Sie sich JETZT gleich eine konkrete Situation in Erinnerung, in der Sie kritisiert wurden.

Was haben Sie dabei empfunden, was waren die Folgen?

Und nun erinnern Sie sich an eine Situation, in der Sie selbst Kritik geübt haben.

Wie war die Reaktion der kritisierten Person und warum hat sie wohl so reagiert?


Jetzt weiterlesen: Umgang mit Kritik: Richtig kritisieren und souverän reagieren

Wie Sie sich das Leben selbst schwer UND leichter machen [10 Punkte-Spickzettel]

Sind Sie der Meinung, dass Ihr bisheriges Leben nicht wie gewünscht verlaufen ist? Dass es vielleicht sogar recht aufreibend ist?

Jeder von uns macht in seinem Leben unschöne Erfahrungen und erlebt belastende Schicksalsschläge, auf die wir leider keinen Einfluss haben. Allerdings gibt es durchaus auch Verhaltens- und Denkweisen, mit denen wir uns selbst das Leben schwerer machen, als es sein könnte.


Jetzt weiterlesen: Wie Sie sich das Leben selbst schwer UND leichter machen [10 Punkte-Spickzettel]

Dankbarkeit: Für alles gibt es ein letztes Mal! [4 Dankbarkeitsübungen]

Für ALLES gibt es ein letztes Mal:


Jetzt weiterlesen: Dankbarkeit: Für alles gibt es ein letztes Mal! [4 Dankbarkeitsübungen]

90 Fragen, um sich selbst besser kennenzulernen [inkl. Fragekärtchen]

Anderen Fragen stellen, ist einfach. Sich selbst Fragen stellen und diese beantworten – insbesondere solche das eigene Leben, die eigene Persönlichkeit betreffend –, fällt wohl nicht ganz so leicht.

Und doch kann die Beantwortung solcher Reflexionsfragen zu so mancher Aha-Erkenntnis führen und Ihnen vielleicht sogar bewusst machen,

  • warum Sie so sind, wie Sie sind,
  • warum Sie so handeln und denken, wie Sie eben handeln und denken.


Jetzt weiterlesen: 90 Fragen, um sich selbst besser kennenzulernen [inkl. Fragekärtchen]

Ausmisten, entrümpeln, Ballast loswerden: Mit diesen 10 Schritten klappt’s

Ausmisten, entrümpeln – darunter verstehe ich vor allem Ballast loswerden – kann etwas herrlich Befreiendes sein.

Ähnlich läuternd und befreiend wie das Unkrautjäten. Wenn Sie das Unkraut entfernt haben, werden Sie sich an Ihrem Garten und der Blumenpracht umso mehr erfreuen können.

Indem man Dinge loswird, die man nicht mehr benötigt, gewinnt man nicht nur neuen Platz, sondern auch mehr Übersicht und Klarheit – sei es jetzt im Büro, in der Wohnung, im Keller oder in der Garage.

pxb_entruempeln-aufraeumen_


Jetzt weiterlesen: Ausmisten, entrümpeln, Ballast loswerden: Mit diesen 10 Schritten klappt’s

Glück kann man lernen oder die 4 Glückspilz-Grundsätze

Glück kann man lernen. „Seit wann das?“, fragen Sie sich jetzt vielleicht. Sicher kennen Sie auch Glückspilze. Das Glück scheint diesen Menschen immer zuzufliegen. Und dann gibt es Menschen, die anscheinend vom Pech verfolgt werden. Wie kann man sich dieses Phänomen erklären?


Jetzt weiterlesen: Glück kann man lernen oder die 4 Glückspilz-Grundsätze

Was wäre ANDERS, wenn Sie NIE GEBOREN wären?

Kennen Sie den Film „Ist das Leben nicht schön“ (Originaltitel: It’s a Wonderful Life, 1946)?

Ein Filmklassiker, der insbesondere zu Weihnachten häufig wiederholt und von mehreren Kritikern als einer der besten Filme aller Zeiten angesehen wird.

Mag sein, dass er sich für den ein oder anderen etwas kitschig anmutet, für die meisten ist er wohl ein herzerwärmender, berührender Film, der lange nachwirkt.


Jetzt weiterlesen: Was wäre ANDERS, wenn Sie NIE GEBOREN wären?

Unvergessliche Sommermomente: 3 Vorschläge

Halten Sie kurz inne. Dann erinnern Sie sich an Orte mit einem fantastischen Ausblick oder Fernblick, die Sie in Ihrem Leben bereits aufgesucht haben. Gehen Sie diese Orte in Gedanken durch.

Denn Orte und Plätze, die einen herrlichen Weitblick bieten und an denen man ungehindert bis zum Horizont blicken kann, sind ideal zum Krafttanken. Allein der Fernblick wirkt ungemein entspannend und befreiend und fördert die innere Ruhe.

Nutzen Sie in diesem Sommer zumindest eine Möglichkeit, um von einer höheren Stelle aus in die Weite zu blicken.


Jetzt weiterlesen: Unvergessliche Sommermomente: 3 Vorschläge

Sämtliche Beiträge in der Kategorie Lebensfreude & Vereinfachung: