Für mehr Entspannung & Achtsamkeit: Backen Sie einen Kuchen!

Wenn etwas nicht so läuft wie gewünscht, ich neue Ideen benötige, an einer Lösung tüftle, vor einer größeren Herausforderung stehe oder einfach mal abschalten und den Kopf freibekommen will, haben sich für mich drei „Strategien“ bewährt:

  1. Raus an die frische Luft, in die Natur
  2. Bewegung/Sport, richtig auspowern (z. B. mit dem 7-Minuten-Ganzkörpertraining)
  3. Kochen/Backen

Zu den ersten zwei Punkten habe ich hier im Blog bereits einige Beiträge geschrieben. Im Folgenden gehe ich auf Punkt 3 näher ein, insbesondere auf das Backen.


Jetzt weiterlesen: Für mehr Entspannung & Achtsamkeit: Backen Sie einen Kuchen!

Mein Lieblingsritual mit Ablaufdatum

Über Rituale habe ich hier im Blog schon des Öfteren geschrieben, z. B. über mein Morgenritual. Sie sind auch hilfreich beim „Zeitmanagen“ und können die Stressbelastung erheblich reduzieren. Auf ein Ritual, das ich im Beitrag „Warum die Zeit im Alter schneller vergeht“ kurz erwähnt habe, möchte ich im Folgenden etwas ausführlicher eingehen.

Aber zuerst: Was ist überhaupt ein Ritual?


Jetzt weiterlesen: Mein Lieblingsritual mit Ablaufdatum

Ihr Kind lernt durch selber tun

Gastbeitrag von Dr. Priska Heidenberger, Kindergartenpädagogin und Kinderbuchautorin:

Ihr Kind lernt, indem es Dinge selber tut.

Lassen Sie Ihr Kind möglichst viel selber machen. Kinder lieben es, Erwachsenen zu helfen. Sie erledigen, im Gegensatz zu manch Erwachsenen, Hausarbeiten gerne. Schon Kleinkinder helfen gerne mit. Überlegen Sie, wo Ihr Kind mithelfen kann.

Im Alltag gibt es viele Gelegenheiten dazu – hier drei Beispiele:


Jetzt weiterlesen: Ihr Kind lernt durch selber tun

Genießen Sie das Essen mit Ihrem Kind

Gastbeitrag von Dr. Priska Heidenberger, Kindergartenpädagogin und Kinderbuchautorin:

Dieses Thema ist mir persönlich sehr wichtig. Ich weiß aus Erfahrung, wie sehr das Essen Eltern beschäftigt und wie viele Machtkämpfe sich beim Essen abspielen.

Das alles muss nicht sein: Vertrauen Sie Ihrem Kind, trauen Sie den Gefühlen des Kindes und respektieren Sie diese. Manchen Eltern fällt dies beim Essen besonders schwer.


Jetzt weiterlesen: Genießen Sie das Essen mit Ihrem Kind

Lassen Sie Ihr Kind weinen – oder: Trösten bedeutet, da zu sein

Gastbeitrag von Dr. Priska Heidenberger, Kindergartenpädagogin und Kinderbuchautorin:

Wenn Kinder hinfallen und sich verletzen, dann reagieren viele Erwachsene mit Ablenkung oder Beschwichtigung. Ich habe dies kürzlich bei Freunden erlebt, mit denen ich im Straßencafé saß. Sie hatten ihre eineinhalbjährige Tochter dabei.


Jetzt weiterlesen: Lassen Sie Ihr Kind weinen – oder: Trösten bedeutet, da zu sein

Wie Kinder lernen, Konflikte selbst zu lösen

Gastbeitrag von Dr. Priska Heidenberger, Kindergartenpädagogin und Kinderbuchautorin:

Wenn Kinder streiten und Erwachsene versuchen, deren Konflikte zu lösen, dann wird das Bedürfnis nach Anerkennung häufig untergraben. Oft läuft es auf Anschuldigungen oder Verurteilungen hinaus. Ich stelle Ihnen nun eine Methode vor, wie Sie mit Kindern Konflikte lösen. Besser gesagt: wie Kinder Konflikte selber lösen.


Jetzt weiterlesen: Wie Kinder lernen, Konflikte selbst zu lösen

11 Tipps für lange Autofahrten mit Kindern

Vor allem für Kinder sind lange Autofahrten häufig mühsam und langweilig. Das ist ja durchaus verständlich, denn Kinder verfügen über einen gesteigerten Bewegungsdrang, der sich in der beengten Umgebung auf der Rückbank des Autos nun einmal nicht ausleben lässt.

Kinder wollen unterhalten werden, wünschen Beschäftigung.


Jetzt weiterlesen: 11 Tipps für lange Autofahrten mit Kindern

Wie Sie in Ihrem Kind die Freude am Lesen wecken

Die Ergebnisse der Pisa-Studien zeigen es immer wieder auf: Die Lesekompetenz der Kinder lässt stark zu wünschen übrig. Die Gründe hierfür sind unterschiedlicher Natur.

Ein Hauptgrund besteht sicherlich auch darin, dass in der heutigen Medienflut der Reiz des Buches untergeht. Kinder lesen immer weniger. Computerspiele, Internet, Fernsehen – all das übt in der Regel einen größeren Reiz als das Lesen aus.


Jetzt weiterlesen: Wie Sie in Ihrem Kind die Freude am Lesen wecken