Persönliche Werte in Balance mit den Zielen

Der Einfluss der persönlichen Werte auf die Zielfindung wird oft unterschätzt bzw. gar nicht berücksichtigt. Was kann man sich unter den persönlichen Werten überhaupt vorstellen? Vereinfacht gesagt ist es das, was uns im Leben wichtig ist.

Persönliche Werte können beispielsweise sein:

  1. Abenteuer
  2. Abwechslung
  3. Achtsamkeit
  4. Ansehen
  5. Aufmerksamkeit
  6. Ausgeglichenheit
  7. Attraktivität
  8. Bescheidenheit
  9. Besitz
  10. Beliebtheit
  11. Dankbarkeit
  12. Demut
  13. Ehre
  14. Ehrlichkeit
  15. Einfachheit
  16. Empathie
  17. Engagement
  18. Eleganz
  19. Erfolg
  20. Fairness
  21. Familie
  22. Fitness
  23. Fleiß
  24. Freiheit
  25. Freizeit
  26. Freude
  27. Freundlichkeit
  28. Freundschaft
  29. Frieden
  30. Geborgenheit
  31. Gelassenheit
  32. Gemütlichkeit
  33. Genuss
  34. Gesundheit
  35. Glück
  36. Großzügigkeit
  37. Harmonie
  38. Herzlichkeit
  39. Hilfsbereitschaft
  40. Höflichkeit
  41. Humor
  42. Integrität
  43. Komfort
  44. Kontrolle
  45. Kreativität
  46. Leidenschaft
  47. Leistung
  48. Liebe
  49. Loyalität
  50. Luxus
  51. Macht
  52. Nachhaltigkeit
  53. Nächstenliebe
  54. Ordnung
  55. Perfektion
  56. Pflichtbewusstsein
  57. Professionalität
  58. Pünktlichkeit
  59. Reichtum
  60. Ruhe
  61. Sauberkeit
  62. Schönheit
  63. Sicherheit
  64. Solidarität
  65. Sparsamkeit
  66. Spaß
  67. Spiritualität
  68. Spontanität
  69. Stabilität
  70. Teilen
  71. Toleranz
  72. Tradition
  73. Treue
  74. Unabhängigkeit
  75. Ungebundenheit
  76. Vermögen
  77. Weiterentwicklung
  78. Wissen
  79. Zivilcourage
  80. Zufriedenheit
  81. Zugehörigkeit
  82. Zuverlässigkeit

In eigener Sache

 ❁ ZeitblütenDownloadpaket: 

Wie Sie herausfinden, was Sie wirklich wollen – stimmig zu Ihren Werten –, und es erreichen, erfahren Sie im Zeitblüten-Downloadpaket WEGWEISER:


pxb_freunde

Wenn Freundschaft einen hohen (Stellen-)Wert im Leben hat …


Wie bilden sich die persönlichen Werte?

Persönliche Werte werden schon früh durch das soziale Umfeld geprägt. Das geschieht vor allem durch die Familie, die Erziehung und durch einfaches Vorleben. Diese Werte können später durch den Freundeskreis, persönliche Erfahrungen und Erlebnisse noch verändert oder verstärkt werden.

Aus den Werten können sich Ziele entwickeln

Aus unseren persönlichen Werten können sich Ziele ergeben. Wenn Hilfsbereitschaft zu Ihren Werten zählt, könnte beispielsweise Ihr Ziel sein, sich als Entwicklungshelfer ausbilden zu lassen. Oder Ihnen ist es wichtig, berühmt zu sein. Dann könnte die Ausbildung zu einer Sängerin oder einem Schauspieler Ihr großes Ziel sein.

Persönliche Werte in Balance mit den Zielen

Ein Widerspruch zwischen unseren Zielen und Werten soll unbedingt vermieden werden.

Denn die Wahrscheinlichkeit, dass Ziele unerreicht bleiben, die nicht unseren persönlichen Werten entsprechen, ist hoch.

Beispiel: Einen sehr großen Stellenwert – also ein persönlicher Wert – von Marika bildet die Familie. Sie möchte auch eigene Kinder. Ihr großes Ziel ist aber auch, mit 40 Jahren Abteilungsleiterin im Unternehmen zu sein. Hier ist der persönliche Wert „Familie/Kinder“ nicht in Balance mit dem Ziel „Abteilungsleiterin mit 40 Jahren“. Nun gilt es, einen „Kompromiss“ zu finden.

Überlegen Sie sich in einer ruhigen Stunde, wo Ihre persönlichen Werte liegen, was Ihnen in Ihrem Leben wichtig ist. Stellen Sie dann die Werte Ihren Zielen gegenüber und prüfen Sie, ob es hier Konflikte oder Widersprüche gibt.


Kommentare

  • werner wolters

    Danke, gut gemacht