Notizmanagement: Das Notizbuch neben der Couch

Notizen sind ja etwas Tolles. Ja, ich gebe es zu: Ich bin ein Fan von Notizen. Sie sind eine ausgezeichnete Gedächtnisstütze und können Struktur in ein Gedankenknäuel bringen. Ein effizientes Notizmanagement lässt sich am besten mit dem Super-Buch umsetzen.

Gut, Notizen kann man sich zu verschiedenen Dingen machen. Heute möchte ich Ihnen eine Möglichkeit vorstellen, die Sie vielleicht noch nicht nutzen: Notizen zu Fernseh- und Radiosendungen.

Fernsehen und das Radiohören können lehrreich und spannend sein. Es gibt zahlreiche großartige Dokumentationen und Berichte. Man muss im Programm nur gezielt danach suchen.

Ich schaue mir gerne Dokumentationen an. So weit, so gut. Auch wenn ich bei einer interessanten Sendung noch so konzentriert bin, kommt es vor, dass ich ein paar Tage später einiges vergessen habe.

Das Notizbuch neben der Couch

Nun habe ich mir ein eigenes Notizbuch für Aufzeichnungen zu interessanten Fernseh- und Radiosendungen angelegt. Mit Stift griffbereit neben der Couch platziert.

Wenn nun wieder eine interessante Sendung läuft, nehme ich mein Notizbuch zur Hand, notiere mir Titel der Sendung, das Datum und in Stichworten Kernaussagen, Interessantes, Zitate, Skizzen, Zeichnungen, persönliche Anmerkungen etc.

Und das Gute daran:

  • Ich verfolge die Sendung viel intensiver, konzentrierter, weil ich bewusst hinhöre und abwäge, was ich notieren könnte.
  • Ein weiterer positiver Effekt: Ich kann mir viel mehr merken.
  • Ja, und dann kommt noch dazu, dass ich in diesem Notizbuch einfach gerne schmökere und es hin und wieder als Gute-Nacht-Lektüre nutze.
  • Durch dieses Notieren von interessanten Informationen werde ich vom Passiv-Fernsehkonsument zum Aktiv-Fernsehkonsument.

Vielleicht auch etwas für Sie?

Übrigens kann das Fernsehnotizbuch auch Kindern gefallen – es gibt ja auch lehrreiche Sendungen, die sich Kinder gerne ansehen. Man muss ihnen das Notizbuch nur ein bisschen„schmackhaft“ machen. Gemeinsam eine Sendung anschauen, im Anschluss darüber sprechen und sie fragen, was sie in ihrem Fernsehnotizbuch geschrieben haben, motiviert die Kinder – lehrreiches Fernsehen.

Aber manchmal ist es auch entspannend, einfach nur gemütlich auf der Couch zu liegen und sich berieseln zu lassen.

Zum Weiterlesen:



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!