Gedächtnis- und Konzentrationsübung: Radio hören

Und weiter geht’s mit meiner Sammlung an Konzentrationsübungen. Heute wieder eine, die gleichzeitig eine ausgezeichnete Gedächtnisübung ist: Radio hören – am besten die Nachrichten! Ok, nur zuhören alleine erfordert jetzt nicht eine besondere Konzentration.

Aber versuchen Sie sich während des Zuhörens die Nachrichten in der richtigen Reihenfolge zu merken. Die Ortsnamen, die genannt werden, die Namen von Personen, Zahlen etc.

Da sich die halb- oder stündlichen Kurzmeldungen meist nicht wesentlich unterscheiden, können Sie bei den nächsten Nachrichten überprüfen, was Ihnen in Erinnerung geblieben ist.Versuchen Sie bei der nächsten Sendung im Voraus die nächste Kurzmeldung zu nennen.

Mit dieser Konzentrationsübung verbessern Sie nicht nur Ihr Erinnerungsvermögen, sondern auch Ihre Allgemeinbildung.

Zum Weiterlesen: 



Kommentare

  • Elena

    Eine ausgezeichnete Übung!
    Für Menschen, die sich mit simultan oder konsekutive Übersetzung beschäftigen hilft diese Übung sehr.

    Elena antworten

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!