Büroorganisation: Warum die Ablage in Stehordnern ineffizient ist!

Bei der Büroorganisation zählen die Stehordner bzw. Regalordner immer noch zu den am häufigsten verwenden Ablagebehältern. 

(Bild: Fotolia©vasyamazyra)

Im Vergleich zu der Ablage mit Ordnern sind bei der Ablage mittels Stehmappen/Einstellmappen, wie beispielsweise beim Dokumentenmanagement-System von Classei und Mappei, wesentlich weniger Handgriffe erforderlich.

Stehmappe (Bildquelle: classei.de)

Diese geringere Anzahl der Handgriffe gilt sowohl für die Ablage eines Dokumentes als auch, um an das gewünschte Dokument zu gelangen. Daraus resultiert eine höhere Effizienz.

Ordner-Ablage: Mehr Handgriffe für die Ablage eines Dokumentes

Um das Ganze zu veranschaulichen, habe ich die erforderlichen Handgriffe im Folgenden aufgelistet.

Ablegen eines Dokumentes in einen Regalordner:

  1. Ordner hervorholen und hinlegen
  2. Ordner aufschlagen
  3. Locher zur Hand nehmen
  4. Blatt zur Hand nehmen
  5. Dokument lochen
  6. Locher weglegen
  7. Klemmspanner öffnen
  8. das entsprechende Registerfach aufschlagen und die Dokumente über den Bügel nach links schieben
  9. Hebel nach oben drücken, um die Bügel zu öffnen
  10. Dokument einlegen
  11. Hebel nach unten drücken, um die Bügel wieder zu schließen
  12. Dokumente und Klemmspanner über den Bügel wieder nach rechts schieben
  13. Klemmspanner schließen
  14. Ordner schließen
  15. Ordner nehmen und wegstellen

Diese zahlreichen Arbeitsschritte machen deutlich, dass die Ordner-Ablage mit einem relativ hohen Zeitaufwand verbunden ist, insbesondere, wenn man diese Ablage für zahlreiche Dokumente und über einen längeren Zeitraum betrachtet.

In der Praxis werden die Dokumente häufig nicht einzeln abgelegt, sondern auf einem Stapel oder in einem Ablagekorb „zwischengeparkt“. Wird ein Dokument benötigt, ist der Suchaufwand durch die Stapelbildung entsprechend hoch. Wenn es die Zeit dann erlaubt (in der Praxis oft am Freitagnachmittag vor dem Start in das Wochenende), werden die Dokumente im Stapel gesammelt in den Ordnern abgelegt.

Abhängig vom Umfang des Stapels kann das ein beträchtlicher Aufwand sein. Gemäß MTM (Methods-Time Measurement) beträgt der Zeitaufwand für einen Ablagevorgang (=1 Blatt oder 1 Akt) um die 50 Sekunden (hier ist auch der Anteil für das Anlegen der Ablagebehälter berücksichtigt).

Stehmappen erfordern weniger Handgriffe

Die Ablage mittels Stehmappen ermöglicht eine direkte Ablage (ohne das „Zwischenparken“):

  1. Schublade öffnen (wenn die Mappen in einer Lade anstatt in einer Box auf dem Schreibtisch untergebracht sind)
  2. entsprechende Mappe (halb) herausziehen
  3. Dokument zur Hand nehmen
  4. Dokument in Mappe hineingeben
  5. Mappe zurücklegen
  6. Schublade schließen

Ablagebox (Bildquelle: classei.de)

Häufig ist den Teilnehmern meines Büromanagementkurses der Aufwand durch die Ablage nicht bewusst. Diese Gegenüberstellung der Handgriffe für die Ablage eines Dokuments hat oft einen Aha-Effekt bei den Teilnehmern zu Folge.


In eigener Sache | ZEITBLÜTEN-E-BOOK

BÜROORGANISATION
„IM BÜRO ALLES IM GRIFF“

Das E-Book (über 100 Seiten) enthält konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitungen (inkl. zahlreicher Umsetzungs-Checklisten), mit denen Sie eine effiziente Organisation des gesamten Büros erreichen.

Mit diesem E-Book schaffen Sie

  • ein auf Ihre Anforderungen zugeschnittenes effizientes Ablagesystem (EDV & Papier),
  • eine übersichtliche Organisation sämtlicher Dokumente, um bei Bedarf (z. B. Betriebsprüfung) diese vollständig und zeitnah vorlegen zu können,
  • eine drastische Reduzierung der Suchzeiten,
  • eine schlanke Archivierung gem. gesetzl. Aufbewahrungsfristen,
  • eine wohltuende Ordnung in den Büroräumen,
  • eine Entlastung durch optimierte Arbeitsprozesse.

Das E-Book (PDF-Format) für eine nachhaltige wohltuende Entlastung im Büro. Sie können es ausdrucken oder direkt auf Ihrem PC bzw. unterwegs am Smartphone lesen.

HIER KLICKEN …
für spürbare Entlastung
& Verbesserungen im Büro


 

Haben Sie noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen zum E-Book, dann schreiben Sie mir einfach!

Ihr

Burkhard Heidenberger


Zeitblueten.com wurde von Trainerlink mit der Höchstbewertung (Note 1) prämiert und in der Verlagspublikation „Die besten Adressen im Weiterbildungs-Web“ aufgenommen. Trainerlink listet redaktionell geprüfte Websites zu den Themen Karriere, berufliche Qualifizierung und Erwachsenenbildung.

Auszug aus der Trainerlink-Bewertung:

Die Note 1 gibt es für absolute Top-Seiten, die nicht nur einen hohen Informationsgehalt aufweisen, sondern umfassende weiterführende Zusatzinformationen und Service-Leistungen bieten.




Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!