Bücher ordnen und Ordnung halten leichtgemacht

Bücher sind etwas Wertvolles, weil sie uns doch so vieles bieten können: Unterhaltung, Wissen, Entspannung, Genuss. Und genau deshalb hat so mancher von uns eine recht umfangreiche Sammlung an Büchern.

Aber je umfangreicher die Bibliothek, desto leichter verliert man die Übersicht und umso schwieriger fällt das Ordnunghalten. Das gilt vor allem dann, wenn man nicht von vornherein ein Ordnungssystem geschaffen hat.

pxb_buecherregal

Insbesondere eine „in die Wolken ragende Büchersammlung“ erfordert System und Ordnung

7 Tipps für mehr Ordnung im Bücherregal

Wollen Sie wieder Ordnung in Ihre Büchersammlung bringen, dann gehen Sie am besten wie im Folgenden beschrieben vor:

1. Bücher zusammentragen

Nehmen Sie alle Bücher, die Sie in Ihrer Wohnung oder im Büro verteilt haben und sammeln Sie sie an einer zentralen Stelle.

2. Bücher aussortieren

Oft hat man Bücher, die man mit Sicherheit kein weiteres Mal mehr liest, die einen nicht mehr interessieren oder die man – aus welchem Grund auch immer – nicht weiter behalten möchte. Ich habe beispielsweise beim Zusammentragen meiner Bücher ein paar alte Computer-Bücher gefunden. Diese behandelten Programme, die es mittlerweile gar nicht mehr auf dem Markt gibt. Also nix wie weg damit.

All diese „Platzfresser“-Bücher werden aussortiert. Solche Bücher können Sie verschenken, verkaufen, tauschen oder zum Altpapier bringen.

3. Entstauben und reinigen

Dann geht’s ans Reinigen. Zuerst werden die Regale blitzblank gereinigt, dass es für die Bücher eine Freude ist, dort wieder einsortiert zu werden – so wie es für uns ein Genuss ist, sich in ein frisch bezogenes Bett zu legen.

Dann werden die Bücher selbst gereinigt. Bücher sind meist richtige Staubfänger, wenn nicht häufig nach ihnen gegriffen wird. Um diese zu entstauben, nehmen Sie am besten einen Staubmopp oder den Staubsauger mit einem entsprechenden Aufsatz.

Dann einfach jedes Buch einzeln in die Hand nehmen und am offenen Fenster vom Staub befreien. Oder zwei Bücher am offenen Fenster mehrmals kräftig gegeneinander klopfen – auch sehr wirkungsvoll. Hingegen nicht geeignet ist ein feuchter Lappen. Dadurch wird der Staub am Buch nur verrieben.

4. Sortiersystem überlegen

Bevor nun jedes Buch wieder seinen Platz im Regal bekommt, muss überlegt werden, nach welchem System die Bücher einsortiert werden. Nur mit einem einheitlichen System werden Sie im Nu jedes gewünschte Buch finden. Je umfangreicher die Büchersammlung, desto wichtiger ist ein Sortiersystem.

Zum Sortieren gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • eine alphabetische Ordnung,
  • nach Autoren,
  • nach Fachgebieten,
  • nach Themen,
  • etc.

Meist eignet sich am besten die Sortierung nach Themen, wie man sie auch von den Buchgeschäften her kennt, z. B. Kochbücher, Kinderbücher etc. Wenn Sie einen besonders ausgeprägten Ordnungssinn haben, können Sie die Bücher innerhalb der Themen auch noch alphabetisch oder nach Autoren sortieren.

5. Den Büchern ein neues Zuhause schaffen

Wenn Sie sich für ein Sortiersystem entschieden haben, geht es darum, die Bücherregale – also die Unterkunft der Bücher – entsprechend vorzubereiten.

Auch hier gilt die Büroorganisations-Regel:

Je häufiger der Zugriff, desto kürzer der Griffweg.

Wenn Sie ein Hobbykoch sind und deshalb häufig auf Ihre Kochbücher zugreifen, werden Sie diese sicher nicht in das schwer erreichbare oberste Fach des Bücherregals einräumen.

Sehr praktisch finde ich die im Fachhandel erhältlichen Buchstützen. Das sind im Grunde nichts anderes als einfache Metallwinkel, die Bücher gut abstützen. Ich verwende solche Buchstützen zur Trennung der Themengebiete in meinem Bücherregal. Damit bin ich flexibel, da ich sie jederzeit verschieben kann.

6. Bücher einsortieren

Dann geht’s ans Einsortieren entsprechend Ihrem Ordnungssystem. Achten Sie aber darauf, dass jedes Regalfach nur bis ca. 2/3 eingeräumt wird. So können Sie jederzeit neue Bücher in der richtigen Kategorie ergänzen.

7. Beschriften

Erst wenn Sie mit Ihrem Ordnungssystem zufrieden sind und alle Bücher abgelegt haben, geht’s ans Beschriften – so Sie das möchten. Beschriften Sie nun entsprechend Ihrer neuen Sortierung, z. B. Kochbücher, Kinderbücher etc. Dafür eignen sich Etiketten, noch eleganter wird’s mit einer Beschriftungsmaschine. Sollten Sie eine solche nicht besitzen, können Sie vielleicht eine vom Nachbarn leihen.

Dieses Beschriften ist praktisch: Es dient nicht nur der Orientierung und der Übersichtlichkeit, es hilft auch beim Ordnunghalten.

Wenn Sie so Schritt für Schritt vorgehen, werden Sie Ihre Freude an Ihrem gut sortierten Bücherregal haben.

Für ein „AUSSORTIERTES“ ZUHAUSE, wo Sie wieder richtig durchatmen können


In eigener Sache | E-BOOK:

WOHLFÜHL-ZUHAUSE:
ENTRÜMPELN, AUFRÄUMEN, ORDNEN LEICHTGEMACHT

(inkl. Schritt-für-Schritt-Anleitungen & Checklisten)


 So wird Ihr Zuhause zu einer ERHOLUNGSOASE,
in der Sie täglich die Seele baumeln lassen können

In Ihrem Wohnbereich verbringen Sie viel Lebenszeit. Deshalb gehört dieser mit ZU DEN WICHTIGSTEN ORTEN IN IHREM LEBEN. Und je mehr Sie sich in diesem Bereich wohlfühlen und Kraft schöpfen können, desto größer sind die positiven Auswirkungen auf Ihre weiteren Lebensbereiche (z. B. Beruf, Beziehungen, …).

Ein Heim mit Ballast, Chaos und Unordnung wirkt wie ein ENERGIESAUGER. Denn horten Sie zahlreiche Gegenstände, die beim Erblicken ungute, belastende Gedanken erzeugen, dann ist ein wirkliches Krafttanken in diesem so wichtigen Lebensbereich nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich.

Sie werden nach der Umsetzung bereits beim Betreten Ihrer Wohnung ein Gefühl des tiefen Durchatmen-Könnens verspüren. Die gesamten Last und Anstrengung des (Arbeits-)Tages kann abfallen und Sie kommen zur Ruhe.

SIE ERHALTEN:

E-Book „E-Book „WOHLFÜHL-ZUHAUSE: Entrümpeln, aufräumen & ordnen leichtgemacht“

eine Sammlung mit Umsetzungs-Checklisten & Schritt-für-Schritt-Anleitungen (für das strukturierte Vorgehen beim Aussortieren von Büchern, Kleidern, Elektroschrott, Dokumenten/Unterlagen etc.)

 

HIER KLICKEN …
für ein Zuhause zum
Seele baumeln lassen

 


Haben Sie noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen zum E-Book, dann schreiben Sie mir einfach!

Ihr

Ing. Burkhard Heidenberger


Zeitblueten.com wurde von Trainerlink mit der Höchstbewertung (Note 1) prämiert und in der Verlagspublikation „Die besten Adressen im Weiterbildungs-Web“ aufgenommen. Trainerlink listet redaktionell geprüfte Websites zu den Themen Karriere, berufliche Qualifizierung und Erwachsenenbildung.

Auszug aus der Trainerlink-Bewertung:

Die Note 1 gibt es für absolute Top-Seiten, die nicht nur einen hohen Informationsgehalt aufweisen, sondern umfassende weiterführende Zusatzinformationen und Service-Leistungen bieten.




Kommentare

  • Ingrid

    Ich staube Bücher mit einem großen weichen Pinsel ab.

    Ingrid antworten

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!