Telefonmanagement: Der Trick für schwierige Telefonate

Schwierige Telefonate muss wohl jeder von uns gelegentlich führen. Während man sich im Privatbereich die Gesprächspartner in der Regel aussuchen kann, ist das im Geschäftsleben nicht so einfach.

Einfach den Hörer auflegen oder zurückschnauzen, spielt sich meist nicht, insbesondere dann nicht, wenn sich am anderen Ende ein Kunde befindet.

Damit schwierige und mühsame Telefonate aber trotzdem halbwegs erträglich bleiben, habe ich einen Trick für Sie.

pxb-augen

Schließen Sie die Augen!

Simpel, aber wirkungsvoll

Sollten Sie das nächste Mal ein schwieriges Telefonat führen müssen, eine Nervensäge an der Strippe haben oder wen auch immer – schließen Sie die Augen!

Das klingt jetzt vielleicht seltsam, aber es hilft tatsächlich. Plötzlich wirkt das Gespräch nicht mehr so anstrengend. Das Telefonat fällt leichter.

Versuchen Sie es einfach selbst! Sie werden staunen, wie sich schwierige Telefongespräche so einfacher meistern lassen.

Zum Weiterlesen:



Kommentare

  • Ruske, Marlies

    Guter Tipp, ich werde ihn sofort ausprobieren.

    Ruske, Marlies antworten
  • Andreas

    Wenn ich angerufen werde, fragen die immer: “Spreche ich mit Herrn oder Frau Soundso? Meine Antwort ist dann immer: “Worum geht es denn?”

    … Das ist schon mal eine große Hilfe!

    … Wenn es ganz heikel wird, sage ich: “Ich bin dessen persönlicher Sekretär, ich lasse sie erst dann durch, wenn sie mir sagen, worum es geht …!” Das klappt immer. Einmal sagte ein Mädel: “Oh Mann, das tue ich mir nicht an!” … und hat aufgelegt …

    Andreas antworten

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!