Die Methode der zwanzig Ideen für Ihre Ziele

Es gibt Methoden und Techniken, die Ihnen bei der Erreichung der Ziele nützlich sein können. Dazu zähle ich auch die Methode der zwanzig Ideen.

Hier eine kurze Anleitung, wie Sie diese Methode für Ihre Ziele nutzen können.

Nehmen wir an, Sie haben sich ein Ziel gesetzt. Das Ziel lautet:

„Bis 31.12.2015 habe ich 8 kg abgenommen und wiege 75 kg.“

Dieses so formulierte Ziel ist ein smartes Ziel. Ziele sollen smart sein!

Im nächsten Schritt geht es darum, dass Sie sich entsprechende Maßnahmen überlegen, um dieses Ziel zu erreichen. Nun kommt die Methode der zwanzig Ideen ins Spiel.

Was brauchen Sie dazu

Nicht viel, nur ein klares Ziel, ein Blatt Papier, einen Schreibstift und 30 bis 60 Minuten Ihrer Zeit.

Dann geht’s los.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Schreiben Sie Ihr Ziel auf das Blatt Papier.
  2. Notieren Sie nun zwanzig Ideen bzw. Maßnahmen unter Ihrem Ziel. Die ersten Punkte werden Ihnen voraussichtlich leichtfallen, bei den weiteren wird es wohl etwas schwieriger werden. Aber genau dann kommen oft die neuen und erfolgversprechenden Ideen.
    Bemühen Sie sich, die Zahl 20 zu erreichen. “Quetschen” Sie das letzte an Ideen heraus. Gestehen Sie sich ruhig auch verrückte Maßnahmen zu.
  3. Tun Sie es! Wie schon Goethe schrieb: “Es Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.” Sie wissen nun, wie Sie Ihr Ziel erreichen können. Nun geht es an das Umsetzen.

Lassen Sie dieses Blatt in den nächsten Wochen und Monaten nicht mehr aus den Augen. Es ist Ihre persönliche Wegbeschreibung auf dem Weg zu Ihrem Ziel.

Zum Weiterlesen: 

Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!