Lügensignale oder so entlarven Sie Lügner

Lügen haben kurze Beine. Aber auch mit kurzen Beinen kann man schnell laufen. :-)

Wenn eine Person beteuert, dass sie noch niemals gelogen hat, dann kann man wohl davon ausgehen, dass diese Beteuerung schon eine Lüge ist.

Wohl jeder von uns hat das ein oder andere Mal auf eine Lüge zurückgegriffen. Es gibt verschiedene Gründe für Lügen. Um nur einige zu nennen:

  • weil man einen anderen nicht verletzen möchte (Notlüge)
  • aus Scham
  • um sich besser darzustellen
  • aus Verlegenheit
  • aus Angst
  • um sich einen Vorteil zu verschaffen etc.

Untersuchungen haben sogar ergeben, dass die meisten Menschen täglich mehrmals Lügen bzw. die Unwahrheit sagen.

pxb_fragen

Mögliches Lügensignal: Nachdenkpausen für die Beantwortung mehrerer Fragen bzw. beim Nachhaken

Aber wie erkennt man, ob jemand lügt oder nicht?

Das ist gar nicht so einfach. Denn wenn es so einfach wäre, dann würde wohl jeder ertappt. Und würde man beim Lügen immer ertappt, dann würde man wahrscheinlich bei der Wahrheit bleiben oder einfach schweigen, um sich Peinlichkeiten, Ärger oder andere Nachteile zu ersparen.

Nun gibt es Menschen, die wahre Meister im Lügen sind, denen man alles abnimmt. Dann gibt es wieder andere, denen man sofort ansieht, wenn sie lügen.

Meine Erfahrung: Je selbstbewusster ein Mensch auftritt und je besser sein Gedächtnis, desto besser kann er in der Regel auch lügen bzw. desto schwieriger ist es, ihn beim Lügen zu ertappen.

Auch auf der anderen Seite gibt es verschiedene „Typen“. Da gibt es solche, denen kann man Lügen noch und nöcher auftischen und sie merken es nicht. Dann gibt es andere, die Lügen anscheinend schon aus großer Entfernung „riechen“ können.

Aber es gibt auch einige Signale, die auf eine mögliche Lüge schließen lassen – mit Betonung auf „mögliche“. Die sogenannten Lügensignale.

Mögliche Lügensignale

Nehmen wir an, Sie sind Personaler und führen ein Vorstellungsgespräch. Sie lassen den Bewerber von seinen Erfahrungen und seiner bisherigen beruflichen Laufbahn erzählen. Folgende Signale können auf Unwahrheiten schließen lassen:

  1. Kratzen an der Nase, im Gesicht
  2. Lippen befeuchten
  3. direkter Blickkontakt wird vermieden
  4. häufiges Augenblinzeln
  5. häufiges Drehen des Gesichtes nach links oder rechts
  6. öfter Augenbewegungen nach rechts unten
  7. häufiges Seufzen
  8. Verschränken der Arme
  9. Tonlage der Stimme verändert sich (wird höher)
  10. Schulterzucken
  11. längeres Nachdenken beim Nachfragen etc.

Das sind mögliche (!) Lügensignale. Auch ist es so, dass sich ein Lügner leichter durch seine Gestik und Mimik verrät (Stirnschweiß, zittrige Stimme, …), je mehr ihn sein Gewissen plagt.

Wenn man einen Lügner nach einiger Zeit nach Details zu seinen Aussagen nachfragt und seine Antworten mit seinen getätigten Aussagen vergleicht, kommen Lügen recht schnell ans Tageslicht. Deshalb auch zu meiner vorher erwähnten Erfahrung, dass ein „guter“ Lügner ein gutes Gedächtnis benötigt.


Buch-Tipps – mit vielen Beispielen & weiteren Lügen-Erkennungsmerkmalen:


Bestseller:



Zum Weiterlesen:



Kommentare

  • Karl

    200x pro Tag lügt der Mensch.

    Wenn er der Person, die er anlügt, nicht direkt ins Gesicht sieht, dann sucht er nach Ausreden.

    Es gibt auch noch Unwahres, wenn einer sagt, er ist 3 Meter groß, aber er denkt, dass es für ihn richtig ist. Dann ist es keine Lüge, sondern Unwissen.

    Ein Beispiel:

    Es gab einen Unfall, ein BMW und ein Audi krachen zusammen, und dann fragt die Polizei nach Zeugenaussagen:

    Der erste sagt: Das Auto ist dem nur ein bisschen hinten draufgefahren.

    Der zweite sagt: Das war ein heftiger Unfall.

    Dann sagen beide die Wahrheit, aber die endgültige Antwort gibt es nicht, weil jeder was anderes unter Wahrheit interpretiert.

    Karl antworten
  • Lili

    Gibt es auch Unterschiede zwischen Männern und Frauen, also wenn eine weibliche Person lügt, dass sie dann andere Signale sendet als eine männliche Person, die lügt?
    Ich habe gemerkt, dass Frauen oft den Kopf nach hinten legen, mit ihren Haaren spielen oder auf ihre Lippe tippen, wenn sie lügen. Bei Männern habe ich das noch nie bemerkt, deshalb meine Frage …

    Lili antworten

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!