Büroorganisation: 4 Tipps für eine effiziente Ablage

Was ist eine effiziente Ablage? Eine Ablage ist dann effizient, wenn ich weiß, wo ich ein Dokument ablegen kann und damit auch, wo ich es wiederfinde. Dadurch gibt es kaum Suchzeiten, woraus wiederum die Effizienz einer Ablage resultiert.

Und wie schafft man nun eine effiziente Ablage?

Dazu habe ich heute 4 Tipps, die ich gleich anhand eines Praxisbeispiels erläutern möchte. Als Beispiel nehmen wir einen Architekten, der eine effiziente Papierablage für seine Unterlagen anlegen möchte.

Was muss abgelegt werden?

Zuerst gilt es zu klären, welche Dokumente und Unterlagen überhaupt abgelegt werden müssen. Ein Architekt arbeitet hauptsächlich mit Projekten. Die Unterlagen zu einem Projekt sind beispielsweise Schriftverkehr, Protokolle, Berechnungen, Skizzen, Pläne etc. Also all diese Unterlagen müssen abgelegt werden.

Welche Ablageform?

Für diese Projekt-Unterlagen eignen sich wohl am besten Standordner. Je nach Umfang des Projekts kann die Projektablage aus einem oder mehreren Ordnern bestehen. In einem anderen Büro bzw. einer anderen Branche eignen sich vielleicht besser Hängemappen oder eine andere Ablageform. Das ist von Fall zu Fall verschieden.

pxb-ordner

Eine mögliche Ablageform: Standordner

4 praxisbewährte Ablage-Tipps

Nun zu den Ablage-Tipps.

  1. Richtige Kategorien wählen

    Um in den Ordnern auch Ordnung und damit Übersichtlichkeit zu schaffen, sind Unterteilungen (z. B. durch Trennblätter) hilfreich. Diese Unterteilungen bzw. Kategorien ergeben sich aus den Ablage-Unterlagen. Im Fall des Architekten sind das beispielsweise Schriftverkehr, Protokolle, Kostenschätzung, Angebote etc. Die gewählten Kategorien müssen unbedingt gut durchdacht sein. Denn diese können und sollen dann als Standard für jedes Projekt genutzt werden. Das erleichtert die Ablage wesentlich.

  2. Eindeutige, unmissverständliche Bezeichnungen verwenden

    Eindeutige und leserliche Bezeichnungen ist Voraussetzung, um zu wissen, wo was abgelegt werden soll. Das gilt sowohl für die Beschriftung der Ordner selbst (einheitliche Ordnerrücken) als auch für die Bezeichnung der Kategorien/Unterteilungen. Hinter Bezeichnungen wie Diverses, Verschiedenes, Allgemeines gehen in der Regel Unterlagen „verloren“. Als Beispiel eine Ordnerbeschriftung, die unmissverständlich auf den Inhalt schließen lässt:

    BO-Ordnerruecken-Bild

  3. Unterschiedliche Farben erleichtern eine schnelle Orientierung

    Farben sind tolle Helfer bei der Organisation und der Ablage. Farben dienen zur Orientierung und tragen zur Übersicht bei. So kann der Architekt für jedes Projekt unterschiedliche Ordnerfarben verwenden. Oder für alle Projekte werden generell beispielsweise blaue Ordner, für Buchhaltungsunterlagen werden rote und für bürointerne Vorgänge gelbe Ordner verwendet.

  4. Regelmäßig Unterlagen ablegen

    Damit eine Ablage auch wirklich etwas bringt und man Unterlagen auch dort findet, wo sie hingehören, müssen diese regelmäßig abgelegt werden. Für mich haben sich zwei „Techniken“ bewährt:

    Jeden Abend, bevor ich das Büro verlasse, lege ich die während des Tages „angefallenen“ Unterlagen in die entsprechenden Ablageordner ab. Das dauert meist nicht länger als 5 Minuten.

    Während des Tages ergeben sich manchmal kurze Wartezeiten. Auch diese nutze ich für die Ablage. Wichtig ist nur, dass die Unterlagen regelmäßig abgelegt werden.


In eigener Sache | E-BOOK

BÜROORGANISATION
„IM BÜRO ALLES IM GRIFF“

Das E-Book (über 100 Seiten) enthält konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitungen (inkl. zahlreicher Umsetzungs-Checklisten), mit denen Sie eine effiziente Organisation des gesamten Büros erreichen.

Mit diesem E-Book schaffen Sie

  • ein auf Ihre Anforderungen zugeschnittenes effizientes Ablagesystem (EDV & Papier),
  • eine übersichtliche Organisation sämtlicher Dokumente, um bei Bedarf (z. B. Betriebsprüfung) diese vollständig und zeitnah vorlegen zu können,
  • eine drastische Reduzierung der Suchzeiten,
  • eine schlanke Archivierung gem. gesetzl. Aufbewahrungsfristen,
  • eine wohltuende Ordnung in den Büroräumen,
  • eine Entlastung durch optimierte Arbeitsprozesse.

Das E-Book (PDF-Format) für eine nachhaltige wohltuende Entlastung im Büro. Sie können es ausdrucken oder direkt auf Ihrem PC bzw. unterwegs am Smartphone lesen.

Weitere Infos
zum E-Book &
hier beziehen


Geld-zurück-Garantie: Sollten Sie mit dem E-Book tatsächlich nicht zufrieden sein, erhalten Sie den Kaufpreis komplett zurückerstattet. OHNE WENN UND ABER! Sie gehen kein Risiko ein!


Haben Sie noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen zum E-Book, dann schreiben Sie mir einfach!

Ihr

Burkhard Heidenberger


Zeitblueten.com wurde von Trainerlink mit der Höchstbewertung (Note 1) prämiert und in der Verlagspublikation „Die besten Adressen im Weiterbildungs-Web“ aufgenommen. Trainerlink listet redaktionell geprüfte Websites zu den Themen Karriere, berufliche Qualifizierung und Erwachsenenbildung.

Auszug aus der Trainerlink-Bewertung:

Die Note 1 gibt es für absolute Top-Seiten, die nicht nur einen hohen Informationsgehalt aufweisen, sondern umfassende weiterführende Zusatzinformationen und Service-Leistungen bieten.



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!