Zielvereinbarungsgespräch führen: Beispieltext & 9 Tipps

Bei Ihnen im Unternehmen stehen in Kürze Zielvereinbarungsgespräche an? Sie wollen möglichen Stolperfallen geschickt ausweichen, damit beide Seiten zufrieden aus dem Gespräch gehen?

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte für die erfolgreiche Vorbereitung und Durchführung. Sie erhalten bewährte Vorlagen, Vordrucke und Checklisten, die ein souveränes Zielvereinbarungsgespräch gewährleisten. Aus der Praxis – für die Praxis!

pxb_mitarbeitergespräch

Zielvereinbarungsgespräch richtig führen:
für beide Seiten ein Gewinn


Was ist ein Zielvereinbarungsgespräch?

Das Zielvereinbarungsgespräch ist in der Regel ein Vier-Augen-Gespräch, welches zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern stattfindet.

In diesem Gespräch werden Ziele und daraus resultierende Maßnahmen zur Zielerreichung vereinbart.

Aber Achtung: Das Zielvereinbarungsgespräch darf kein Kritik- oder Beurteilungsgespräch sein. Sollte ein solches notwendig sein, dann in einem eigens hierfür einberufenen Gespräch.

Einladung Zielvereinbarungsgespräch

In größeren Unternehmen erfolgt die Einladung hierzu üblicherweise schriftlich (z. B. per E-Mail). 


Beispieltext für eine schriftliche Einladung:

Liebe/r (Name),

am (Datum) um (Uhrzeit) findet unser jährliches Zielvereinbarungsgespräch statt, zu dem ich Dich hiermit einlade.

Wir werfen gemeinsam einen Blick zurück auf das vergangene Jahr, auf die bei unserer letzten Besprechung getroffenen Vereinbarungen und gesetzten Ziele. Wir sprechen über Deine gemachten Erfahrungen, Deine Vorschläge und Anliegen.

Konkret möchte ich u. a. folgende Punkte ansprechen:

  • (Punkt 1)
  • (Punkt 2)

Bitte bereite Dich vor, sodass auch alles für Dich Relevante zur Sprache kommt.

Ich freue mich auf unser Gespräch!

Solltest Du vorab Fragen haben, lass sie mich gerne wissen.

Schöne Grüße

Burkhard Heidenberger


Wie läuft ein Zielvereinbarungsgespräch ab?

Das Zielvereinbarungsgespräch findet in der Regel zwischen Führungskraft und MitarbeiterIn statt.

In diesem Gespräch wird auf Basis der Zielvereinbarung schriftlich festgehalten, welche Maßnahmen durch den Mitarbeiter erforderlich sind, um das vorgegebene Ziel zu erreichen.

Achten Sie bei den vereinbarten Maßnahmen auf ein hohes Maß an Selbstverantwortlichkeit und Eigenentscheidungen seitens der Mitarbeiter. Das fördert die Motivation.

Das Ziel und die daraus resultierenden Leistungsbeiträge werden beim Zielvereinbarungsgespräch schriftlich festgehalten. Der Mitarbeiter bekommt eine Kopie dieser Vereinbarung.

Ihnen als Vorgesetzte/n muss vor Gesprächsbeginn klar sein:

  • Was der Mitarbeiter leisten kann.
  • Welche Entwicklung er bisher im Unternehmen gemacht hat.
  • In welchen Bereichen er Schwierigkeiten hat.
  • Wie er diese Schwierigkeiten lösen und wie Sie ihm dabei unterstützen können.
  • Was Sie der Person in Bezug auf ihre Fähigkeiten zutrauen können. Was Sie also fordern können, ohne zu überfordern.
  • Welche Verantwortung sie genau inne hat.

Zielvereinbarungsgespräch: 9 Tipps

  1. Informieren Sie Ihre Mitarbeiter rechtzeitig über das Zielvereinbarungsgespräch – mindestens zwei Wochen vorher.
  2. Achten Sie auf eine überschaubare Anzahl der vereinbarten Ziele. Zu viele Vereinbarungen sind nicht gerade förderlich für die Motivation.
  3. Brechen Sie das Ziel auf Meilensteine herunter.
  4. Erfragen und berücksichtigen Sie soweit möglich die Wünsche und Anliegen der Mitarbeiter bei der Zielumsetzung.
  5. Vermeiden Sie Kritik und Beurteilung beim Zielvereinbarungsgespräch.
  6. Lassen Sie Lob und Anerkennung nicht zu kurz kommen.
  7. Fragen Sie die Mitarbeiter nach eigenen Ideen und geben Sie dazu Feedback. Damit vermittelt Sie Wertschätzung.
  8. Legen Sie großen Wert darauf, dass Mitarbeiter möglichst im Bereich ihrer Stärken eingesetzt werden.
  9. Fassen Sie das schriftlich Vereinbarte nochmals mündlich zusammen, um eventuelle Unklarheiten zu klären.
  10. Vereinbaren Sie einen Termin für das nächste Gespräch, z. B. zur Meilensteinüberprüfung, Feedback etc.

Weiterführende Informationen: 

MITARBEITERGESPRÄCH führen: Leitfaden, 17 Fragen, Tipps, 3 Checklisten


Eine Vorlage für ein Zielvereinbarungsgespräch sowie weitere Vorlagen, Mustertexte und Arbeitshilfen (insgesamt über 60!) können Sie im Download-Bereich herunterladen und weiterverwenden. Damit sparen Sie sich Zeit, Nerven & Mühe!

ZEITBLÜTEN-Download-Bereich

VORLAGE Formular
für Ihr effektives

Zielvereinbarungsgespräch


Download-Bereich mit über 60 Vorlagen, die Ihren Arbeitsalltag erleichtern:

  • Zum sofortigen Weiterverwenden: Herunterladen und gleich weiterverwenden
  • Große Zeitersparnis: Vorlagen müssen nicht erst selbst zeitaufwendig erstellt werden
  • Professionelles Design: Alle Unterlagen elegant und optisch ansprechend gestaltet
  • Individuell anpassbar: Vorlagen können individuell angepasst werden (mit eigenem Logo, Firmendaten, …)
  • Texte einfach übernehmen: Praxisbewährte Mustertexte (Sie müssen sich nicht erst selbst Texte überlegen und diese ausformulieren)

Ein kurzer Auszug aus den über 60 Vorlagen im Download-Bereich: 

Gesprächsleitfaden & Formular Mitarbeitergespräch, Feedback-Checkliste, Checkliste „So kritisieren Sie richtig“, Auftragsbestätigung, Aufbewahrungsfristen, Besprechungsprotokoll, Bestellformular, Fehleranalyse, Geschäftsbrief nach DIN 5008, Dankschreiben, Kondolenzschreiben, Inventur, Ordnerrücken, Rechnung, …


HIER KLICKEN
für weitere Infos
… und dann Zeit, Nerven & Mühe sparen

 


Haben Sie noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen zu den Vorlagen, dann schreiben Sie mir einfach!

Burkhard Heidenberger


Zeitblueten.com wurde von Trainerlink mit der Höchstbewertung (Note 1) prämiert und in der Verlagspublikation „Die besten Adressen im Weiterbildungs-Web“ aufgenommen. Trainerlink listet redaktionell geprüfte Websites zu den Themen Karriere, berufliche Qualifizierung und Erwachsenenbildung.

Auszug aus der Trainerlink-Bewertung:

Die Note 1 gibt es für absolute Top-Seiten, die nicht nur einen hohen Informationsgehalt aufweisen, sondern umfassende weiterführende Zusatzinformationen und Service-Leistungen bieten.



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.