Das Zitat zum Ziel

Ich liebe ja Zitate. Ein Zitat bringt Wesentliches in wenigen Worten auf den Punkt. Hier ein paar meiner Lieblingszitate zum Thema Ziele.

Erfolgreich zu sein setzt zwei Dinge voraus:
Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.
Unbekannter Autor

Wer im Leben kein Ziel hat, verläuft sich!
Henry Ford, amerik. Automobilproduzent, 1863–1947

Der Langsamste, der sein Ziel nur nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als der ohne Ziel herumirret.
Ferdinand Lesseps, franz. Diplomat, 1805–1894

Der Erfolgreiche überprüft seine Begabungen und Fähigkeiten, ehe er sein Ziel steckt.
Vera F. Birkenbihl *1946, dt. Autorin u. Management-Trainerin

Wenn ein Seemann nicht weiß, welches Ufer er ansteuern muß, dann ist kein Wind der richtige.
Lucius Annaeus Seneca, 4 v.Chr. – 65 n.Chr., röm. Philosoph u. Dichter

Wer das Ziel kennt, kann entscheiden; wer entscheidet, findet Ruhe; wer Ruhe findet, ist sicher; wer sicher ist, kann überlegen; wer überlegt, kann verbessern.
Konfuzius, 551-479 v.Chr., chin. Philosoph

Am Ziel deiner Wünsche wirst du jedenfalls eines vermissen: dein Wandern ans Ziel.
Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916), östr. Schriftstellerin

Das Geheimnis des Erfolges ist die Beständigkeit der Ziele.
Benjamin Disraeli, engl. Staatsmann und Schriftsteller, 1804–1881

Zum Weiterlesen:

Kommentare

  • Ingo

    Schöne Zitate. Sie betonen die Wichtigkeit von Zielorientierung.
    Ich habe gerade auf einer anderen Seite Zitate gefunden, die eine etwas andere Richtung haben. Konsequente Zielorientierung ist heute ein hoher Wert, den ich in dieser Absolutheit kritisieren möchte.

    An gesetzten Zielen kleben zu bleiben, auf ihrer Erreichung zu bestehen, ist oft reine Gedankenlosigkeit. (Max Wertheimer)
    Da ich kein Ziel habe, verlaufe ich mich nie. (Zen-Meister Ikkyu)
    Der Weg ist das Ziel. (Zen)
    Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten lässt. (Mark Twain)
    Hinter jedem Ziel verbirgt sich die Idee des Mangels; das LEBEN aber ist Überfluss. (Rene Egli)

    Ingo antworten
  • Da bleibt noch ein Zitat; leider weiß ich nicht mehr von wem:

    “Der Mensch steht im Mittelpunkt und somit allem im Wege”

    Gabriele antworten

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!