Der Grimassen-Wettbewerb gegen Stress

Sind Sie öfter im Stress und suchen ein effektives Mittel gegen Stress? Dann habe ich heute eine „Technik“ für Sie.

Diese ist so einfach und trotzdem wirkungsvoll. Sie brauchen dafür nicht länger als eine Minute Zeit. Und eine Minute zur Entspannung lässt sich in jedem noch so stressigen Arbeitstag einschieben. Weitere besondere Hilfsmittel brauchen Sie nicht.

Wenn Sie das nächste Mal nicht mehr wissen, wo Ihnen der Kopf steht vor lauter Aufgaben, Termine und Verpflichtungen, dann ziehen Sie sich für ein, zwei Minuten an einen Ort zurück, wo Sie niemand stört.

Die Toilette ist dafür auch geeignet. Stellen Sie sich vor den Spiegel. Und dann geht’s los:

Machen Sie etwa eine Minute lang die wildesten Grimassen, die Ihnen möglich sind. Am besten solche Grimassen, dass Sie sich im Spiegel selber nicht wiedererkennen. Gesicht verziehen, Zunge raus, Augen verdrehen, gleichzeitig mit den Ohren wackeln (wenn Sie es können) – einfach alles, was Ihnen so möglich ist. Ich bin mir sicher, dass Sie dabei selber über sich lachen müssen. Und das ist gut so!

Sie können diese Übung auch auf dem Weg zu einem Termin machen. Im Rückspiegel Ihres Autos oder – wenn Sie besonders mutig sind – vor dem spiegelnden Schaufenster eines Geschäftes.

Auch wenn sich das Ganze recht unkonventionell anhört, lassen Sie es auf einen Versuch ankommen!

Sie wollen eine Steigerung? Bitte schön:

Der Grimassen-Wettbewerb

Wenn Sie eine Kollegin oder einen Kollegen haben, mit denen Sie Freud und Leid und vielleicht auch den Stress teilen, dann machen Sie aus dem Grimassenschneiden doch einen Wettbewerb. Wer innerhalb einer Minute die lustigsten hinbekommt, hat gewonnen.

Natürlich werden damit nicht die Ursachen bzw. Stressauslöser bekämpft. Aber das persönliche Stressempfinden wird in der Regel erheblich gemildert. Wenn Sie also etwa eine Minute lang Grimassen ziehen und vielleicht darüber selber richtig lachen müssen, dann entspannt das ungemein.

Zum Weiterlesen:



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!