Outlook: Ui, ein roter Betreff – wohl sehr wichtig

Rot als Signalfarbe wirkt immer. Das gilt auch für den Betreff einer E-Mail. Wenn Sie beispielsweise den Empfänger auf die Wichtigkeit einer Nachricht hinweisen möchten, können Sie das in Outlook mittels Wichtigkeit-Symbol durchführen.

Einfach bei geöffneter E-Mail auf das entsprechende Symbol klicken:

outlook betreffzeile

Ihre Nachricht im Posteingang des Empfängers ist dann mit einem Rufzeichen versehen:

outlook betreff

Wenn ich eine solche E-Mail mit dem Wichtig-Symbol erhalte, kann das für mich dreierlei Bedeutung haben:

  • aha, eine wichtige E-Mail für mich
  • oha, der Absender ist der Meinung, es ist für mich eine wichtige E-Mail
  • der Absender verschickt grundsätzlich E-Mails mit hoher Priorität

Wie auch immer, meine Aufmerksamkeit hat eine so gekennzeichnete E-Mail, wenn sie in meinem Posteingang landet.

Noch mehr Wirkung im Sinne von Aufmerksamkeitsgewinn beim Empfänger erreicht man mit einem roten Betreff. Eine solche E-Mail sticht auch in einem übervollen Posteingang ins Auge und weckt Neugierde.

Eine rote Betreffzeile – so geht’s  

Gehen Sie so vor:

  • Klicken Sie bei geöffneter E-Mail auf  die Schaltfläche Nachverfolgung und dort auf Erinnerung hinzufügen:

    outlook betreff farbig
  • Dann in das Feld Fällig ein beliebiges vergangenes Datum eintragen und dann können Sie die E-Mail auf die Reise schicken:outlook betreff rot
  • Und so sieht das Ganze im Posteingang des Empfängers aus:outlook betreff rot

Nicht schlecht, oder?

Aber solche E-Mails mit Wichtigkeitssymbol oder roter Betreffzeile wirklich nur dann versenden, wenn sie auch tatsächlich von hoher Priorität sind. Ansonsten kann man im wahrsten Sinne als Wichtigtuer abgestempelt werden.

Zum Weiterlesen:



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!