Ein besonderes Geschenk

Was dem Kind schenken? Auf alle Fälle Liebe, Zeit, Aufmerksamkeit und Wertschätzung. Aber es gibt auch andere (nicht empfehlenswerte) Geschenke, wie diese Kurzgeschichte vermittelt.

Kurz vor Ladenschluss hastete ein Ehepaar in ein Spielwarengeschäft und wandte sich umgehend an die Verkäuferin:

„Wir suchen für unsere Tochter ein besonderes Geburtstagsgeschenk, an dem sie Freude hat. Es soll etwas sein, mit dem sie sich alleine beschäftigen kann, da wir beide beruflich sehr eingespannt und daher selten zu Hause sind. Es sollte auch spannend sein, sodass sie sich die Zeit damit vertreiben kann und ihr das Gefühl des Alleinseins genommen wird …“

Die Verkäuferin unterbrach den Redeschwall: „Entschuldigen Sie, aber Eltern haben wir nicht in unserem Sortiment!“

© Gisela Rieger

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung von Gisela. Die Geschichte stammt aus ihrem Buch „111 Herzensweisheiten“. 

Ein Buch zum Verschenken – für Menschen, die Ihnen am Herzen liegen:


Die Botschaft der obigen Kurzgeschichte bringt auch dieser Spruch zum Ausdruck:


 



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!