Zeitaufwand schätzen

Immer ausgehend von der Aufgabenliste geht es nun darum, den Zeitaufwand für die Aufgaben auf Ihrer Liste zu schätzen. Dies ist dann erforderlich, wenn Sie eine straffe Tagesplanung durchführen müssen bzw. wollen.

Anfangs mag das Schätzen vielen schwierig erscheinen, aber das ist durchaus normal. Während man den Zeitaufwand für Routineaufgaben relativ leicht abschätzen kann, ist das bei neuen Aufgaben um einiges schwieriger. Wozu überhaupt das Abschätzen des Zeitaufwandes?

Ganz einfach: Um eine realistische Zeitplanung durchführen zu können.

Wenn Sie sich für eine Aufgabe eine Zeit vorgeben, arbeiten Sie konzentrierter und fokussierter an dieser Aufgabe und sind weniger ablenkbar. In der Regel brauchen wir für die Erledigung einer Aufgabe immer so lange, wie wir Zeit zur Verfügung haben.

Mein Tipp

Planen Sie, wann Sie mit der Aufgabe beginnen und wann Sie fertig sein wollen. Eine Planung ohne Termine ist kein Planen, sondern nur ein Vornehmen.

Zum Weiterlesen: