Zeitblüten: Wie eine Umarmung / Gemeinsam frühstücken / Fliegenfischen

Von Lesern eingesendete Zeitblüten:

Wie eine Umarmung

Nach mehr als 15 Jahren berufsbedingtem Auslandsaufenthalt mit Familie, kehrten wir nach Deutschland zurück. Ich konnte wieder in die Firma einsteigen, bei der ich vor 22 Jahren angefangen hatte und vor 15 Jahren ausstieg.

Mein erster Tag in der Firma war wundervoll! Die meisten Kollegen waren noch dort. Den ganzen Tag erhielt ich ein Potpourri an Willkommensrufen, Umarmungen und vielen anderen Freudensbekundungen.

Es war aber nicht nur mein freudiges Erstaunen, wie ich entgegen meiner Vorstellung den Kollegen in Erinnerung geblieben bin. Es war noch eine Sache, die ich so nie eingeschätzt hätte:

Nach Wochen bemerkte ich, dass Kollegen und Kolleginnen leise zu reden begannen, wenn ich vorbeikam. Ich sprach einen sehr nahestehenden Kollegen an, ob er wüsste, was es damit auf sich haben könnte. Er berichtete mir, dass viele Kollegen sich darüber unterhielten, dass sie sich sehr wohlfühlen, wenn ich sie ansehe, da mein Lächeln so viel Wärme ausstrahlen würde.

Da war ich extrem freudig überrascht und konnte eine heimliche Träne der Rührung nicht vermeiden. Mir wurde bewusst, dass es genau das ist, was auch ich immer wieder brauche und wie gut es tut – es ist wie eine Umarmung.

Magnus

Das gemeinsame Frühstück

Meine persönliche Zeitblüte ist das morgendliche Frühstück mit meinem 3-jährigen Sohn. Bereits beim Aufstehen lacht er mich an und wir gehen in die Küche, um gemeinsam zu frühstücken.

Dabei lasse ich den bevorstehenden Tag in meinen Gedanken ablaufen und bespreche mit meinem Sohn, was er gerne unternehmen möchte, nachdem ich ihn nachmittags aus der Kita abgeholt habe.

Diese Fröhlichkeit und kindliche Unbeschwertheit am Morgen stimmt mich positiv auf den Tag ein und lässt mich entspannen.

Carola

Fliegenfischen

Meine Zeitblüten finde ich beim Erlernen und Ausüben des Fliegenfischens. Selbst beim bloßen Auswerfen der Fliegenschnur am Bach oder See, spendet mir diese Art des Fischens tiefe Entspannung und die Zeit fliegt nur so davon. Für mich ein guter Ausgleich zum hektischen Alltag.

Steffen



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!