Zeitblüten: der Blick auf den See, eine Stunde nur für mich, Seifenblasen

Zeitblüten-Einsendungen:

Der Blick auf den See

Ich schaue aus dem Fenster unserer Wohnung auf den See. Vor allem am Morgen, wenn die Sonne aufgeht, ein beruhigender und erhabener Anblick. Die Wasseroberfläche ist jeden Tag anders, nie gleich. Je nachdem, wie die Sonne scheint, der Wind geht… bewegt sich das Wasser anders.

Oder ich mache einen kleinen Spaziergang am Abend an den Waldrand und sitze auf einer Bank, um von dort den See und Sonnenuntergang zu genießen. Manchmal  finde ich noch wilde Brombeeren im Wald – welch eine Köstlichkeit…

Thomas Hartmann

Eine Stunde nur für mich

Meine Zeitblüte ist das Laufen. Zweimal in der Woche eine Stunde Zeit nur für mich. Eine Art persönliche Auszeit. Während des Laufens fällt all das ab, was sich im Laufe des Tages gesammelt hat. Was danach noch übrig bleibt, ist zumeist das wirklich Wichtige.

Wolfgang Konczer

Seifenblasen

Eine kleine Zeitblüte sind für mich Seifenblasen. Ich sitze gerne mit meinen zwei Kindern auf den Stufen vor unserer Haustüre und mache Seifenblasen. Es ist einfach schön zu sehen, in welchen Farben sie schillern und wie sie oft leise und langsam um die Hausecke davon schweben oder manchmal auch erst noch einen kurzen Moment auf dem Gras liegen bleiben, bis sie zerplatzen.

In solchen Momenten werden sogar meine sonst so wilden Zwerge für eine kurze Zeit ganz ruhig und entspannt.

J.M.

Auszeit auf der Terrasse

Wenn ich gestresst von der Arbeit komme, führt mein erster Weg von der Haustüre durchs Wohnzimmer auf die Terrasse. Ich habe das Gefühl, dass ich dann alles, was war (Computergeräusche, das Brummen der Leuchtstoffröhren und den Verkehrslärm), an der Türe abstreife.

Wenn ich dann auf der Terrasse sitze, höre ich nur noch das Rauschen der Blätter und sonst nichts! Man hat das Gefühl, man fällt in ein ganz weiches Kissen, das alles von einem fern hält. So tanke ich in Minuten Energie, die fühlbar wie warmer Tee durch den ganzen Körper läuft.

Elmar



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!