Zeitblüten: Unendlich schöne Gefühle

Eingesendete Zeitblüten:

Unendlich schöne Gefühle

Ich liebe es, wenn ich Klavier spielen kann!

Ich habe zwar erst seit Kurzem wieder angefangen, aber für mich scheint dann die Zeit stillzustehen. Ich liebe die klassische romantische Musik. Ich bin dann so in meiner Musik versunken, dass ich alles um mich herum nicht mehr wahrnehme. Alle Sorgen und Probleme scheinen vergessen.

Da ist diese klangvolle, tiefe Musik, die mich im Innersten berührt und mich glücklich macht. Ich kann dann kaum aufhören und spiele immer und immer wieder meine Lieblingsstücke. Es ist fast wie eine Sucht.

Das Klavierspielen bedeutet für mich vergessen, Schönes erleben, genießen, mich glücklich fühlen, mitreißende Musik, Romantik, Energie, einfach abschalten, viele Emotionen, eine große Freude, ich fühle mich getragen, … einfach unendlich schöne Gefühle!!!

Gaby

Den Regentropfen lauschen

Ich empfinde es als äußerst entspannend, wenn ich im Auto sitze und es regnet. Da lausche ich den Regentropfen, wie sie auf das Autodach fallen. Dabei schließe ich noch die Augen und die schlimmen Alltagsgeschehnisse sind wie weggewaschen.

Herta

Momente zum Innehalten

Es gibt viele Momente, die (mich) zum Innehalten einladen: die strukturierte und so einzigartige Rinde eines Baumes, die zarten Blätter und Blüten einer Pflanze, die Vielgestaltigkeit einer Wiese, alte Bäume, deren Stämme wie die Säulen einer Kirche sind und deren lichtdurchfluteten Kronen mich spüren lassen, wie klein und unwichtig die alltäglichen Sorgen und Ärgernisse meist sind.

Eine Zeitblüte ist für mich, Ehrfurcht zu empfinden vor all diesen alten und großartigen Dingen, die schon viel länger existieren als wir.

Eine Zeitblüte sind für mich ebenso alle Tiere, besonders aber meine Hündin, die mich auch in größter Not zum Lachen bringt. Eine Zeitblüte sind Kinder mit ihrer Zuneigung und ihrem Vertrauen.

Ein ganz besonderer Schatz ist für mich aber die Meditation, die Besinnung auf etwas ganz tief in mir, das eine Verbindung zu einer Kraft außerhalb von mir aufbaut. Danach fühle ich mich gestärkt und gefestigt und für alle Wagnisse des Lebens gewappnet.

Hannelore



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!