Zeitblüten: mit Kindern spielen / Kurzurlaub

Zeitblüten-Einsendungen:

Das Spielen der Kinder

Was mir tiefe Freude und Wärme verschafft, ist das Spiel mit Kindern. Ich liebe es mit Kindern zu spielen, egal ob es eine Runde Mensch ärgere dich nicht ist, Memory mit schönen Bildern oder das Spiel in der Sandkiste.

Ich übernehme anfangs die Leitung, erkläre die Spielregeln und sorge für einen respektvollen und fairen Umgang im Spiel. Nach und nach nehme ich meine Vorrangstellung zurück und übergebe den Kindern die Eigenverantwortung.

Wenn dann mehrere Kinder in einer großen Sandkiste sitzen und Kanäle und Burgen bauen, nebeneinander hocken, ohne ein Werk zu beschädigen, ein oder zwei Kinder den Wassertransport übernehmen und alle friedlich, eifrig schaffend, ruhig und konzentriert vor sich hin arbeiten, wird es mir ganz warm ums Herz und der Glaube an das Gute im Menschen festigt sich.

Kinder beim Spiel beobachten – ihre Lebendigkeit, Kreativität und Ehrlichkeit ist herzerwärmend.

Irmgard

Kurzurlaub am See

Ich versuche mir täglich einen Kurzurlaub an einem nahe gelegenen See zu verschaffen. Mein kleiner Beaglerüde und ich genießen den Werbelliner See bei jedem Wetter. Im Winter sind der See und die Landschaft in ein Winterzauberland verwandelt und es herrscht eine meditative Stille.

Kathrin Büttner



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!