Zeitblüten: Keine Berieselung während der Autofahrt / Barfuß

Eingesendete Zeitblüten:

Keine Berieselung während der Autofahrt

Anstatt morgens auf dem Weg zur Arbeit das Autoradio anzuschalten und mich von Nachrichten oder Musik berieseln zu lassen, schalte ich es manchmal bewusst aus.

Dann ist es im Auto erstaunlich still und ich genieße einfach die Ruhe während der Autofahrt, lasse meine Gedanken schweifen oder beachte auch bewusst den schönen Sonnenaufgang (sofern der Verkehr das zulässt).

Auf dem Heimweg wende ich diesen “Trick” ebenfalls hin und wieder an – tut mir gut.

Annett

Barfuß

Meine persönlichen Zeitblüten sind die Momente, wenn ich morgens barfuß durch das noch feuchte Gras marschiere. Genauso gerne gehe ich barfuß durch den Wald oder ich stapfe im Winter für einen kurzen Moment (nur mit warmen Füssen!) durch den Neuschnee.

Dies ist für mich Energietanken. Negative Energie abgeben und neue, frische Energie auftanken

Ingrid

Die Zeit genießen

Der Tag war noch dunkel. Dass es draußen kalt ist, wusste ich. Aber ich musste los, immer auf Trab sein. Schnell, schnell …

Da merkte ich, dass es noch tiefste Nacht war. Weil ich in der Nacht wach wurde, wurden mir Stunden der Ruhe “geschenkt” – von mir selbst.

Ich kuschelte mich wieder in meine Decke und genoss die Stille. Stunden später wurde ich von meiner Tochter geweckt, sie sagte: “Mama, schau die Vögel im Garten!” Über eine halbe Stunde beobachteten wir die Vögel und die Bäume, die im Wind tanzten.

Wir fingen auch wie die Bäume zu tanzen an und hüpften auf dem Sofa … Und keiner schaute auf die Uhr – es war schon viel zu spät, das spürte ich. Aber es war uns egal.

Das Leben ist zu kurz, um die Zeit nicht auch mal zu genießen!

Sibel



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!