Zeitblüten: Alltagsfunken / Lächeln …

Eingesendete Zeitblüten:

Alltagsfunken – funkelnde kleine Glücksmomente

Im Alltag sind es oft die kleinen magischen Momente, die die Qualität eines Tages ausmachen. Und dennoch neigen wir dazu, sie entweder gar nicht richtig wahrzunehmen oder schnell wieder zu vergessen. Manchmal ist es die Freude über Begegnungen oder Ereignisse – etwas was wir hören, sehen, spüren oder gar denken.

Alltagsfunken

Als mir das richtig bewusst wurde, habe ich mir vorgenommen, diese kleinen „Funken“ im Alltag besser wertzuschätzen. Und um es nicht ganz allein zu machen, habe ich eine Website eingerichtet, auf der ich meine „Alltagsfunken“ beschreibe, aber auch andere dazu einlade, ihre Glücksmomente zu beschreiben: www.alltagsfunken.de und www.facebook.com/Alltagsfunken.

Meine Vision ist eine Gemeinschaft von Menschen, die solche alltäglichen Glücksmomente suchen und finden und so ihre Lebensqualität steigern.

Vera Bartholomay 

Laufen in den Weinbergen

Ich entspanne mich am besten, wenn ich in den Weinbergen laufen kann. Die Jahreszeiten verändern ständig das Panorama. Hier bin ich erfüllt von tiefer Dankbarkeit.

Günther

Meinen Lieblingsort in der Stadt aufsuchen

Ich gehe gerne auf unsere Kaiserburg und das am liebsten abends, wenn fast keine Touristen mehr da sind. Ich genieße den Blick über die Stadt. So komme ich sehr gut zur Ruhe.

Marlies 

Eine Wanderung

Meine Zeitblüte ist die Wanderung von Oberstdorf nach Meran. Mit den ersten Schritten entrücke ich dem Alltag und tauche in eine neue Welt ein.

Am Abend auf den Hütten wird über den Tag und die erlebten Dinge gesprochen. Was man ist und woher man kommt … egal! Für mich die intensivste Zeit des Jahres!

Thomas 

Ein Lächeln

Das Lächeln, das du aussendest, kehrt immer zu dir zurück.
Sprichwort aus Indien

Ich liebe es, mit einem Lächeln im Gesicht durch die Welt zu gehen und freue mich riesig über jede Erwiderung.

Letzte Woche hatte ich kurzzeitig mein Lächeln “vergessen” und bin morgens auf dem Weg ins Büro drei Männern der Straßenreinigung begegnet, von denen mir jeder ein aufrichtiges Lächeln geschenkt hat.

Von diesem Augenblick an habe ich den restlichen Tag schmunzelnd und lächelnd verbracht und mich immer wieder an die drei erinnert und gedacht: “you made my day”  – herzlichen Dank dafür!

Ein einzelnes kleines Lächeln hat so viel Positives, so viel Kraft. Deshalb wünsche ich allen Menschen möglichst viele Situationen, in denen ihnen ein Lächeln geschenkt wird und sie es erwidern können.

D. Seyfarth 



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!