Zeitblüten: Die kleinen Freuden des Tages in einer Zeichnung …

Von Lesern eingesendete Zeitblüten:

Die kleinen Freuden des Tages in einer Zeichnung

Ich versuche jeden Abend, mir fünf Minuten über die kleinen Freuden meines erlebten Tages Gedanken zu machen. Ergänzend dazu drücke ich diese Freuden in einer Zeichnung aus.

Mit all diesen Zeichnungen ergibt sich am Ende des Monates immer wieder eine sehr schöne Bildergeschichte. Damit kommen meine erlebten positiven Erinnerungen wieder zum Vorschein.

Nikolas

Überraschungsbesuch

Gestern Vormittag saß ich in meinem Büro. Es war ungewöhnlich ruhig und so schweiften meine Gedanken ab.

Ich hatte plötzlich große Sehnsucht nach meinem Freund, den ich normalerweise nur an den Wochenenden sehe. Die vergangene Woche hatten wir einige schöne Urlaubstage gemeinsam verbracht und daran musste ich gerade denken. Deshalb wollte ihm eine SMS schreiben.

Plötzlich klopfte es an meiner Bürotüre und er stand völlig unvermutet vor mir! Er musste in der Stadt etwas erledigen und hat es mit einem Überraschungsbesuch verbunden! Wunderbar!

Andrea

Mehrere Zeitblüten

Ich habe mehrere Zeitblüten. Dazu zählen:

Doreen



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!