Zeitblüten: Einfach „einfach“ sein …

Von Lesern eingesendete Zeitblüten:

Einfach „einfach“ sein

In meiner Familie (zwei Kindern, 6 J./8 J.) geht es oft sehr bunt und chaotisch zu, viele Freunde und Bekannte sind gern mit uns zusammen und wir sind auch oft übers Wochenende unterwegs – was natürlich Spaß macht und einen offen und weit werden lässt. Aber manchmal wird mir das Gute und der stressige Alltag einfach zu viel und ich muss versuchen, mich irgendwo zu „erden“!

Wenn ich merke, dass die Nerven blank liegen und ich zu nichts mehr komme, weil sich die Kinder wegen jeder Kleinigkeit streiten oder ich mich in Details verliere, dann fahre ich einfach los, irgendwo in den Wald – wenn möglich allein für mich oder mit den Kindern, weil ihnen dies auch guttut.

Die Ruhe, die wunderbare frische Luft, das viele Grün oder jetzt im Herbst das herrliche Farbenspiel, bringen einen wieder zu sich selbst. Manchmal liegen die schönsten Dinge in der Einfachheit der Natur. Einfach „einfach“ sein.

Bianca

Hilfsbereitschaft

Meine Freundin hat neulich einer älteren Dame geholfen, ihren Mann im Rollstuhl eine kleine Anhöhe hochzuschieben. Dort angekommen, sagte der ältere Mann im Rollstuhl zu meiner Freundin:

„Kommen Sie doch bitte mal zu mir nach vorne, ich möchte gerne sehen, wie ein Engel aussieht.“

Susanne



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!