Zeitblüten: Dem Atem lauschen / Im Einklang mit der Natur

Zeitblüten-Einsendungen:

Dem Atem lauschen

Wenn es sich im Tagesverlauf ergibt, dass “notgedrungen” ein “Stillstand” eintritt – sei es, ich fahre mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder ich stehe irgendwo an oder … – nehme ich eine entspannte Haltung ein und schaue nach innen.

Ich atme bewusst und tief und lausche dabei meinem Atemfluss. Das gibt mir Ruhe, Gelassenheit und einen Moment des Glücks. Ich bin bei mir … und dann geht es weiter.

Christine Khalil

Im Einklang mit der Natur

Ich sitze gerade in meinem Garten und genieße die Stille um mich herum.

Im kleinem See, welcher direkt an meinem Garten grenzt, schwimmen die Fische scheinbar schwere- und geräuschlos. Die Vögel zwitschern klangvoll in den Tag und die Bäume wiegen sich langsam und im Gleichklang mit dem Wind.

Die Welt um mich herum scheint stillzustehen und ich habe das Gefühl, im Einklang mit der Natur zu sein. Mögen solche Momente die Ewigkeit überdauern.

Lothar Ballas

Meine Haustiger

Ich habe vier ganz wunderbare, total verschiedene Katzendamen und jeden Tag erfreuen sie mich – jede auf ihre Art.

Wenn ich einen anstrengenden Tag hatte, nach Hause komme und mich endlich mal in Ruhe ein paar Minütchen auf dem Sofa oder auf meiner Terrasse niederlasse, sind meine Katzendamen sofort zur Stelle. Sie spüren immer wieder, wenn ich sie brauche.

Auf mir, neben mir, vor mir – sie platzieren sich so um mich herum. Eine fängt an, mich mit ihrem Brummen zu beruhigen, die anderen schmiegen sich an mich. Hätte ich vier Hände, könnte ich alle gleichzeitig streicheln.

Ja, das tut sooo gut! Da versinke ich in eine andere Welt, in der es nur Schönes, Beruhigendes und Sanftes gibt. Nach ein paar Minuten fühle ich mich immer wie neugeboren.

Ich liebe meine Katzendamen und bin sehr froh, dass sie bei mir sind.

Petra



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!