Zeitblüte: Depression auch Chance

Von Lesern eingesendete Zeitblüten:

Ich möchte allen Mut machen, die gerade eine depressive Phase durchleben.

Mich ereilte letztes Jahr eine Depression. Mittlerweile kann ich verstehen und vor allem auch akzeptieren, wie es dazu kommen konnte.

Viele Menschen haben mir geholfen, sei es Familie, Freunde oder Therapeuten, mein Leben wieder positiv zu sehen und insbesondere auch mein eigenes Leben zu gestalten.

Vor einigen Wochen nahm ich an einer Veranstaltung des Depressionshilfe-Verbandes teil. Das Thema war „Depression auch Chance für die Zukunft“. Hier fand ich mich wieder, denn ich habe meine Wahrnehmung wieder auf meine Bedürfnisse und Wünsche gerichtet. Meine Leistungsgrenzen erkannt und für mich neue Wege gefunden bzw. auch neue Ziele für mich definiert.

Ich habe in der Zeit der Krankheit mich selbst wiedergefunden und heute kann ich auch meine Gefühle besser erkennen und somit auch gelassener mit ihnen umgehen.

Ich genieße die kleinen Freuden des Tages und bin dankbar, so viele erleben zu dürfen. Sei es ein Sonnenaufgang, der helle Vollmond, das Lachen meines Patenkindes, der Spielenachmittag mit meinen Eltern, die Wanderung mit Freunden, die Späße mit meinem Sohn, das Malen eines Bildes und noch vieles, was oftmals unter der Rubrik „Alltag“ abgetan wird.

Auch wieder Neues zu lernen und neue berufliche Perspektiven finden, Herausforderungen annehmen und eigene Schwächen überwinden, macht mein jetziges neues glückliches Leben aus. Ich wünsche allen Betroffenen auch viel Glück dabei.

Anett



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!