Was ich von Ihnen als Ihr Chef verlange bzw. wünsche …

So wie Mitarbeiter in der Regel eine genaue Vorstellung von dem idealen Chef bzw. der idealen Chefin haben, so haben auch Führungskräfte Wünsche und Vorstellungen, was ihre Mitarbeiter betrifft.

pxb-fuehrung

So nicht!

Gut, dann spielen wir das Ganze einfach mal in Gedanken durch. Angenommen, ich bin Ihr Chef. Mir gehört also das Unternehmen, in dem Sie tätig sind. Ich bin derjenige, der dafür sorgt, dass Sie regelmäßig Geld auf Ihr Konto bekommen.

Dann würde ich von Ihnen Folgendes erwarten bzw. mir von Ihnen wünschen: Dass …

  1. … Sie Verantwortung übernehmen ,
  2. … ich mich auf Sie verlassen kann,
  3. … Sie Interesse für Ihre Arbeit mitbringen,
  4. … Sie Ihre Aufgaben zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigen oder zumindest entsprechend bemüht sind,
  5. … Sie das Weiterbildungsangebot nutzen, das ich Ihnen biete,
  6. … Sie Kritik annehmen und diese als Chance der Verbesserung und Weiterentwicklung sehen,
  7. … Sie Optimierungssvorschläge einbringen,
  8. … Flexibilität für Sie kein Fremdwort ist,
  9. … Sie mich frühzeitig informieren, sollten Schwierigkeiten auftreten, die Sie nicht selbst lösen können,
  10. … Sie für die Schwierigkeiten/Herausforderungen, die auf mich als Führungskraft zukommen, Verständnis aufbringen,
  11. Sie mir bzw. dem Unternehmen gegenüber loyal sind,
  12. Sie mir Fehler zugestehen.

Das alles würde ich von Ihnen erwarten bzw. erhoffen. Nun ist ein Arbeitsverhältnis stets ein Geben und Nehmen – für beide Seiten. Je mehr ich als Vorgesetzter oder als Mitarbeiter bekomme, desto mehr bin ich in der Regel auch bereit, zu geben.

Und wie schaut es mit Ihrem Vorgesetzten aus? Wie viele dieser zwölf aufgezählten Punkte sind Sie bereit, ihm bzw. ihr zu „geben“?

Welche realistischen Forderungen würden Sie an Ihre Mitarbeiter noch stellen? Realistisch deshalb, um „Gehalts- und Urlaubsverzicht“ mal auszuschließen. :-)

Zum Weiterlesen:



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!