4 unkonventionelle Möglichkeiten, um in Outlook einen Anhang einzufügen

In MS Outlook gibt es mehrere Möglichkeiten, um in einer E-Mail einen Anhang einzufügen. Der übliche Weg dürfte ja bekannt sein: Eine neue E-Mail öffnen, auf das Symbol Datei einfügen klicken, gewünschte Anhang einfügen, das war’s:

outlook anhang

Nun gibt es auch weniger konventionelle Methoden, um im Outlook einen Anhang einzufügen.

Einen Anhang einfügen auf eine etwas andere Weise

Gehen wir mal davon aus, dass Sie in Ihrem Windows Explorer nach Ihrem Witze-Dokument suchen. Gesucht und gefunden. Nun kommen Sie auf die Idee, dass Ihre Witze-Sammlung auch Ihre Freunde zum Lachen bringen könnte. Also bietet es sich an, diese Datei gleich an Ihre Freunde per E-Mail zu verschicken.

Nun können Sie den konventionellen Weg gehen, oder Sie machen es auf eine weit aus effizientere Weise. Dazu gibt es vier Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Anhang über Symbolleiste im Explorer

Wenn Sie Windows Vista/7 verwenden, geht es blitzschnell, indem Sie im Explorer die Datei markieren (einmal draufklicken) und dann in der Symbolleiste auf E-Mail klicken:

outlook anhänge

Möglichkeit 2: Anhang über den Windows Explorer

Klicken Sie im Windows Explorer mit der rechten Maustaste auf Ihr Witze-Dokument und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Senden an und dann auf E-Mail-Empfänger:

outlook anhang einfügen

Möglichkeit 3: Anhang durch Ziehen einfügen

Sie ziehen mit gedrückter linker Maustaste die Datei vom Explorer direkt auf die E-Mail-Schaltfläche:

outlook anhänge einfügen

Möglichkeit 4: Anhang über das Office-Programm einfügen

Sie können auch direkt aus einem Office-Dokument (MS Word, MS Excel, MS Powerpoint etc.) heraus das Dokument als E-Mail versenden. Wenn Sie Ihre Witze in einem Word-Dokument geschrieben haben, geht das am schnellsten so:

Klicken Sie im geöffneten Word-Dokument auf die Office-Schaltfläche und dort auf Senden > E-Mail.

anhang

Das Ergebnis ist immer das gleiche:

Es öffnet sich eine neue E-Mail-Nachricht, in der die Witze-Datei bereits als Anhang enthalten ist. Nun brauchen Sie nur noch die E-Mail-Adressen Ihrer Freunde eingeben und auf Senden klicken und ab geht die Post.

Auch hier sparen Sie einiges an Zeit, wenn Sie Ihre Freunde bereits als Verteilerliste angelegt haben.

So, das war’s.  Nun haben Ihre Freunde etwas zum Lachen.



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!