In MS Outlook Prioritäten vergeben

MS Outlook lässt sich hervorragend für die Aufgabenverwaltung nutzen. Und wer seine Aufgaben mit Outlook organisieren möchte, hält auch Ausschau nach Möglichkeiten der Prioritätensetzung. Und diese Möglichkeit bietet natürlich diese Software!

In Outlook wird die Methode der ABC-Analyse für die Prioritätensetzung herangezogen. Sie haben also die Möglichkeiten, Ihren Aufgaben die Priorität hoch, mittel oder niedrig zu vergeben – das sind die Standardprioritäten in Outlook. Und so geht’s:

Klicken Sie in der Aufgabenansicht Detailliert rechts neben das Aufgabensymbol und Sie können zwischen den Prioritätsstufen Hoch, Normal und Niedrig wählen.

outlook prioritäten

Anmerkung:

Das Ändern der Priorität direkt in der Liste ist aber nur möglich, wenn Sie beim Anlegen einer Aufgabe bereits eine Priorität vergeben haben.

In den anderen Ansichten müssen Sie das Prioritätenfeld erst einfügen. Natürlich können Sie auch im Aufgabenformular selbst eine Priorität vergeben:

outlook prioritäten vergeben

Um die Aufgaben dann nach Priorität zu sortieren und entsprechend abarbeiten zu können, brauchen Sie nur in der Aufgabenliste auf den Prioritäten-Spaltenkopf klicken.

outlook aufgaben prioritäten

Und wenn Sie auch ein Fälligkeitsdatum eingegeben haben, werden die Aufgaben neben der Priorität auch nach ihrer Fälligkeit sortiert. Damit haben Sie sofort den Überblick über die wichtigsten und nächsten fälligen Aufgaben.

Oder Sie können auch in die Ansicht Vorgangsliste (in der alle Aufgaben angezeigt werden, unabhängig in welchem Ordner sie sich befinden) wechseln, dort auf das Anordnungskriterium Wichtigkeit klicken und schon werden alle Aufgaben nach Prioritäten gruppiert:

prioritäten in outlook

Anmerkung:

Wenn Sie eine neue Aufgabe anlegen, wird für diese standardmäßig die Priorität Normal übernommen. Eine Aufgabe der Priorität Hoch wird in der Aufgabenliste mit einem roten Rufzeichen gekennzeichnet.
Eine Aufgabe mit der Priorität Niedrig erhält einen blauen, nach unten zeigenden Pfeil.

outlook aufgabenmanagement

Aber Sie können Ihren Aufgaben auch Prioritäten nach Eisenhower vergeben. Wie das in Outlook funktioniert, zeige ich Ihnen morgen.

Zum Weiterlesen:



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!