Zeitblüten: Ein unbeschreibliches Glücksgefühl / Im Zeitblüten-Meer

Von Lesern eingesendete Zeitblüten:

Ein unbeschreibliches Glücksgefühl

Ich lebe auf dem Land und blicke vom Frühstückstisch aus auf die angrenzenden Felder und dann etwas weiter entfernt in Richtung Au. Wenn während des Frühstückens die Sonne aufgeht und ganz vorsichtig zwischen den Bäumen emporkommt, ist mein Glücksgefühl unbeschreiblich. Ich bekomme eine enorme Stärkung für den beginnenden Tag.

Christa

Im Zeitblüten-Meer

Zeitblüten sind für mich:

Zeit …

… FÜR MICH (die ich mir viel zu selten nahm),

… für meine (nun schon erwachsene) Tochter,

… für meine Eltern,

… für Freunde,

… für die Malerei,

… für das Saxophon,

… für den Garten,

… zum Spanischlernen,

… um Bücher zu lesen

… und so vieles mehr.

Ich habe vor zwei Wochen den Entschluss gefasst, mit fast 50 mein bisheriges Leben KOMPLETT zu ändern – und wenn es sein muss, noch einmal bei NULL anzufangen.

Ich habe in den 25 vergangenen Jahren nicht gelebt, sondern nur (für andere) funktioniert.

Ich blicke nach vorn mit Optimismus, Fröhlichkeit und Mut SOWIE – welch süßer Gedanke – immer öfter mit einem Bad im (angenehm duftenden) Zeitblüten-Meer.

Anett



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!