So löschen Sie im Firefox, Chrome und Edge den Verlauf und somit Ihre Internetspuren

Sie nutzen den Browser Firefox, Chrome oder Edge und wollen dort ruckizucki den Verlauf, also Ihre Internetspuren löschen? Wie das geht, erfahren Sie im Folgenden.

Denn es ist doch so: Oft sitzt man an einem fremden Computer oder nutzt auch den Arbeitsplatz-PC, um im Internet zu surfen. Und wenn man diesen Fremdcomputer wieder verlässt, möchte man neugierigen Personen nicht unbedingt zeigen, welche Webseiten man besucht hat. Und so können Sie das verhindern.

Firefox, Chrome, Edge: mit Tastenkombination den Verlauf löschen

Und so einfach gehts:

  1. Öffnen Sie Ihren Browser (Firefox, Chrome oder Edge)
  2. Drücken Sie die Tasten Strg + Umschalt + Entf. Die Umschalt-Taste bzw. Shift-Taste ist die mit dem nach oben zeigenden Pfeil firefox verlauf löschen.
  3. Dann öffnet sich ein Dialogfeld, wo Sie auswählen können, welche Daten (zusätzlich zum Verlauf) Sie löschen möchten.
  4. Nachdem Sie die gewünschten Daten ausgewählt haben, klicken Sie auf die Löschen-Schaltfläche.

Und schon suchen neugierige Blicke vergebens nach dem Verlauf der von Ihnen besuchten Webseiten.

Zum Weiterlesen: 



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!