Entspannungstipp: Der warme Nacken

Sie haben wieder mal einen stressigen Arbeitstag hinter sich? Sie sind verspannt, der Kopf ist schwer, Sie wollen nur noch Ruhe?  Heute ein Entspannungstipp, der bei mir wahre Wunder bewirkt.

Bewegungsübungen und kurze Pausen zwischendurch mildern auch die Verspannungsbeschwerden am Abend. Aber richtig gut tut eine Wärmflasche im Nacken.

Wenn ich nach einem Arbeitstag voller Stress nach Hause komme, lasse ich mich in meinen bequemen Schaukelstuhl fallen, stopfe eine heiße Wärmflasche in mein Kissen und lege dieses in meinen Nacken.

Dann lehne ich mich in meinem Schaukelstuhl zurück – fast wie ein altes Großväterchen, schließe die Augen und kann mich wunderbar entspannen. Ich fühle dann richtig, wie sich die Wärme vom Nacken auf den ganzen Körper ausbreitet. Die Verspannungen verschwinden und der Stress des Tages ist wie weggeblasen.

Oder legen Sie sich ein Wärmekissen zu, die schon sehr günstig zu haben sind. Und wenn Sie keinen Schaukelstuhl haben, eine Couch tut’s auch. :-)

Versuchen Sie es mal, Sie werden es genießen!

Zum Weiterlesen:



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!