Eine Anleitung zum Unglücklichsein

Heute habe ich Ihnen ein paar Tipps zusammengestellt, mit denen Sie es in kürzester Zeit schaffen, unglücklich zu werden.  Eine Aufstellung ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

  1. Leben Sie mit einer Partnerin bzw. Partner, mit der/dem Sie „nicht können“, die/der Sie ständig kritisiert, am besten in keinster Weise unterstützt. Und eine gemeinsame Unterhaltung, die länger als 10 Sekunden dauert, bringt nichts.
  2. Suchen Sie sich eine Arbeit, die Sie nervt, wo Sie nur auf den Feierabend bzw. das Wochenende warten. Ideal ist eine Job, bei dem es Ihnen den Magen zusammenzieht, sobald Sie an die Arbeit denken.
  3. Vermeiden Sie Freundschaften. Freunde sind lästig und kosten Zeit. Schlecht! Auch der Kontakt mit der Familie sollte auf ein Minimum reduziert werden.
  4. Leben Sie in einer Wohnung, in einem Haus, worin Sie sich nicht wohlfühlen sollen. Optimal wäre natürlich auch die entsprechende Wohnumgebung. Wenn Sie sich auf Ihr Heim freuen, sollten Sie schleunigst etwas ändern!
  5. Richten Sie Ihr Verhalten und Ihr Handeln unbedingt danach, was andere von Ihnen denken. Versuchen Sie also, es allen recht zu machen.

Wenn Sie diese 5 Tipps befolgen, dann werden Sie auf alle Fälle unglücklich!

So, genug der Ironie. :-)



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!