Video: der Sprung ins Dean’s Blue Hole

Obwohl ich selbst kein Taucher bin, übt dieser Sport doch einen gewissen Reiz auf mich aus. Unglaublich faszinierend die Möglichkeit, sich in einem Raum dreidimensional frei zu bewegen – ähnlich dem Fliegen.

Eine besondere Art dieses Sports stellt das Apnoetauchen dar. Also das Tauchen mit der eigenen Atemluft – ohne künstliche Luftreserven. Warum ich Ihnen das alles erzähle? Als Einleitung zu einem für mich beeindruckenden Video, das ich auf Youtube entdeckt habe.

Der französische Apnoe-Taucher Guillaume Nery springt in das Dean’s Blue Hole – das mit 202 Meter tiefste “Blaue Loch” der Welt. Das Dean’s Blue Hole liegt auf den Bahamas und ist auch aufgrund seiner fast senkrecht abfallenden Wände bekannt.

Auch wenn das Video den Eindruck vermittelt, dass Guillaume Nery den Sprung bis zum Grund des Loches mit nur einem Atemzug durchgeführt hat – das Video wurde in mehreren Etappen aufgenommen. Dennoch, ein faszinierendes Video! Nun aber genug der Worte. Film ab (Boxen aufdrehen)!

 



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!