Zeitblüten: Das Schönste, was mir je passiert …

Von Lesern eingesendete Zeitblüten:

Das Schönste, was mir je passiert

Meine Zeitblüte:

… morgens das Kinderzimmer betreten, die Luft erfüllt von süßen Kinderträumen, die sich durch meine leise Stimme in die Wirklichkeit verwandeln, kleine, warme Kinder aus ihren Bettchen heben, den zarten Duft nach Vanille, Zimt und irgendwas unbeschreiblich Schönem einatmen, kleine Wangen küssen und jeden Morgen erneut denken, dass dies das Schönste ist, was mir je passiert ist … und hoffen, dass es nie endet.

Melanie

Mich neu erden

Wann immer es meine Zeit erlaubt, schnappe ich mir meine Laufschuhe und begebe mich in den nahe gelegenen Wald zum Joggen.

Langsames und gleichmäßiges Traben auf weichem Waldboden, hier ein Rotkehlchen, dort eine Singdrossel oder ein Buntspecht, das Rauschen der Bäume und die Sonne, die durch die Äste blitzt, schaffen es jedes Mal, dass ich mit meinen Gedanken ins Reine komme und neu „geerdet“ bin.

Brigitte

 

 



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!