Test: Leiden Sie an Burnout?

Immer mehr Menschen leiden in unserer Leistungsgesellschaft an Burnout. Überforderung, Stress, Leistungsdruck – all das über einen längeren Zeitraum führt in vielen Fällen zu Burnout. Haben Sie auch das Gefühl des Ausgebranntseins, der inneren Leere und damit Anzeichen für ein Burnout?

Burnout-Test

Mit dem folgenden Test erfahren Sie, ob die Ampel grün, gelb oder bereits rot leuchtet. Kreuzen Sie Zutreffendes an und schreiben Sie die Punkte in die letzte Spalte. Dann addieren Sie die Punkteanzahl und tragen die Summe in der letzten Zeile ein.

Nr. Frage Ja Manchmal Nein Punkte
1 Ich wache morgens öfter “zerschlagen” auf. 3 2 1
2 Ich habe oft das Gefühl, dass mir alles zu viel wird. 3 2 1
3 Ich habe häufig Rücken- und Magenschmerzen. 3 2 1
4 Ich kann mich schwer konzentrieren. 3 2 1
5 Ich bin vergesslicher geworden. 3 2 1
6 Meine Arbeit belastet das Familienleben. 3 2 1
7 Ich bin häufig gereizt und aggressiv. 3 2 1
8 Ich fühle mich innerlich leer und ausgelaugt. 3 2 1
9 Bei mir gibt es eine Balance zwischen Anspannung und Entspannung. 1 2 3
10 Ich habe das Gefühl, dass sich meine Arbeit nicht lohnt. 3 2 1
SUMME

 
Und hier die Auswertung:

0-12 Punkte

Gratulation!
Alles im grünen Bereich! Sie haben keine Anzeichen für ein Burnout. Sie können sich gut entspannen und die Arbeit geht Ihnen leicht von der Hand.

13-20 Punkte

Achtung!

Die Ampel steht auf Gelb! Bei Ihnen gibt es Hinweise auf Überforderung. Suchen Sie nach Möglichkeiten, um Ihre berufliche Situation zu entlasten. Wenn das schwer möglich ist, suchen Sie unbedingt regelmäßig einen Ausgleich zu Ihrer Arbeit, sei es durch Sport, Entspannungsübungen oder ähnliches.

21-26 Punkte

Burnout-Gefahr!
Bei Ihnen gibt es mehrere Hinweise für ein bevorstehendes Burnout. Sie sind körperlich und psychisch angeschlagen. Suchen Sie möglichst kurzfristig Hilfe.

Zum Weiterlesen:



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!