Das Bcc-Feld in der Praxis

Wie nützlich das Bcc-Feld – also die Blindcopy-Funktion – im E-Mail-Programm ist und warum sie dennoch recht selten genutzt wird, habe ich bereits hier beschrieben.

Heute ein Beispiel aus der Berufspraxis, um den Nutzen des Bcc-Feldes zu veranschaulichen:

Ich versende häufig Ausschreibungen an Firmen mit der Bitte um Angebotslegung. Es bekommen somit mehrere Firmen die gleiche Ausschreibung.

Gut, ich könnte alle Firmen einzeln anschreiben – also für jedes Unternehmen eine eigene E-Mail mit den Ausschreibungsunterlagen. Bei zwei Firmen ist der Aufwand hierfür relativ gering. Wenn nun zehn eingeladen werden sollen, ist das Ganze schon mit erheblichen Aufwand verbunden.

Wieso nicht im Cc-Feld?

Dass ich nicht einfach alle E-Mail-Adressen in das Cc-Feld eintragen kann und damit nur eine E-Mail verschicken brauche, dürfte wohl klar sein. Damit wüsste jeder Empfänger, wer noch zur Angebotslegung eingeladen wurde. Somit könnte es zu Preisabsprachen kommen und dadurch zu völlig überteuerten Angeboten.

Aber es gibt ja das Bcc-Feld. Ich trage also sämtliche Empfänger-Adressen (hier habe ich sie unkenntlich gemacht) in dieses Feld ein und keiner der Empfänger erfährt, wer noch alles eingeladen wurde. In das An-Feld kommt meine eigene E-Mail-Adresse:

bcc

Die Empfänger erhalten dann eine Nachricht, in der die E-Mail-Adressen im Bcc-Feld nicht ersichtlich sind. Zweck erfüllt:

blindcopy

Damit musste ich also nur eine E-Mail versenden und habe mir damit Arbeit und Zeit erspart.

Nun ist die E-Mail im Ordner Gesendete Objekte. Um zu sehen, an wen ich die Nachricht gesendet habe, muss ich diese öffnen und kann die Adressen im Bcc-Feld lesen:

bcc outlook

Aber wenn ich in MS Outlook im Ordner Gesendete Objekte alle E-Mails sehen möchte, bei denen ich die Bcc-Funktion genutzt habe, muss ich dafür erst die entsprechende Spaltenüberschrift einblenden.

So blenden Sie die Spaltenüberschrift Bcc im Ordner Gesendete Objekte ein

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Spaltenüberschrift im Ordner Gesendete Objekte.bcc blindcopy
  • Wählen Sie dann im Kontextmenü den Befehl Feldauswahl.
  • Dann im erscheinenden Dialogfenster unter Adressfelder das Bcc-Feld markieren.bcc feld einblenden
  • Dieses Feld ziehen Sie dann mit gedrückter linker Maustaste an eine beliebigen Stelle in der Spaltenüberschrift:bcc einblenden

Und schon sehen Sie mit einem Blick, bei welcher E-Mail Sie Empfänger in das Bcc-Feld gesetzt haben:

bcc verteiler

Zum Weiterlesen:



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!