Das Manko der Ansichten in MS Outlook

Heute mal ein Tipp aus der Kategorie Outlook-Praxis.

Ein kleines Manko in Outlook besteht darin, dass man selbst definierte Ansichten nicht auf sämtliche oder auf bestimmte andere Ordner übertragen kann.

Beispielsweise passen viele Outlook-Nutzer ihre Ansichten an, indem sie beliebige Felder hinzufügen oder entfernen (Kategorie, Größe etc.). Diese selbstdefinierten Ansichten möchte man ja auch in anderen oder allen Ordnern nutzen.

Bei wenigen Ordnern stellt das an sich ja kein Problem dar, da das Anpassen der Ansichten manuell rasch erledigt ist. Wenn man jedoch viele Ordner hat, was beispielsweise bei mehreren Posteingangsordnern der Fall ist, wird die Sache schon sehr mühsam und zeitaufwendig.

Mit dem Ansichten-Manager Ansichten auf andere Ordner übertragen

Abhilfe schafft hier das Tool Ansichten-Manager für Outlook. Mit diesem Ansichten-Manager kann man beliebige Ansichten definieren und allen Ordner zuweisen. Oder man kann auch eine gewählte Ansicht nur auf bestimmte Ordner übertragen. So ist das dann mit wenigen Klicks erledigt.

Zum Weiterlesen:



Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!