Stressampel: Wie Sie damit dem Stress auf die Spur kommen

Stress ist belastend. Wird er nicht abgebaut, reagiert der Körper mit Schmerzen oder anderen Beschwerden. Indem Sie Ihre Stressauslöser und Stressreaktionen erkennen, beugen Sie Stress effektiv vor. 

Analog dem Schalten einer Ampel erfolgt auch die Stressentwicklung stufenweise. Carolin Wüllner erläutert in diesem Gastartikel, wie Sie mithilfe der Stressampel Ihre Stressmuster erkennen und in weiterer Folge Stress abbauen. Und hier können Sie eine Vorlage für ein Stressampel-Formular herunterladen: weiterlesen…

Nadja Petranovskaja: Achten Sie auf Ihr seelisches Gleichgewicht?

Ein Gastbeitrag von Nadja Petranovskaja: 

Erinnern Sie sich noch an die Zeit, als die ersten Bioläden öffneten? Heute sind Bioprodukte selbstverständlich geworden! Oder an die Diskussion mit dem grünen Punkt und dem gelben Sack? Und heute gehen wir locker damit um! Wie mühsam es am Anfang war, den Müll zu trennen? Mittlerweile sind wir gut in dieser Disziplin.

Unsere Gesellschaft stellt sich auf eine neue Zeit um – auf die Zeit, in der wir weiterlesen…

Interview: Was sollten Studenten hinsichtlich des Zeitmanagements beachten?

Dass das Zeitmanagement auch für Studenten eine relevante Rolle spielt, um ein Studium in möglichst kurzer Zeit zu absolvieren, steht wohl außer Frage. Allerdings haben viele Studenten große Schwierigkeiten mit der Zeitplanung.

Warum dem so ist und was es generell beim effizienten Studieren zu beachten gilt – dazu habe ich drei Experten befragt: Prof. Dr. Otto Hansmann, Dr. Sabine Hoier und Dr. Dirk Palm.  weiterlesen…