10 Tipps für motivierte und zufriedene Mitarbeiter

Motivierte und zufriedene Mitarbeiter sind für ein Unternehmen von unschätzbarem Wert. Die Frage allerdings ist:

Wie erreicht man aber motivierte und zufriedene Mitarbeiter?

Jeder Mitarbeiter ist anders und jeder Unternehmer hat seinen eigenen Führungsstil. Diese zwei Aspekte gilt es bei der Mitarbeitermotivation zu bedenken.

Welche Gründe sollen die Mitarbeiter dazu veranlassen, lieber in Ihrem Unternehmen als bei Ihrem Konkurrenten zu arbeiten?

Im Folgenden habe ich 10 mögliche Gründe aufgelistet, die gleichzeitig als Tipps zur Erreichung motivierter Mitarbeiter angewendet werden können:

  1. Sie als Vorgesetzte(r) pflegen einen freundlichen und respektvollen Umgang mit Ihren Mitarbeitern.
  2. Die Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen werden gefordert, nicht überfordert.
  3. Sie werden in Bereichen eingesetzt, wo sie ihre Stärken und Talente nutzen können. Dies bedingt eine bedachte Auswahl bei der Personaleinstellung.
  4. Die Leistungen der Mitarbeiter werden anerkannt und geschätzt, beispielsweise durch ein aufrichtiges, persönliches Lob.
  5. Die Mitarbeiter bekommen ein faires Gehalt. Wenn möglich, sogar ein über dem Durchschnitt liegendes Gehalt oder Prämien.
  6. Mitarbeiter werden, soweit möglich, in die Entscheidungsprozesse eingebunden.
  7. Sie erfahren Unterstützung bei Problemen, werden mit Schwierigkeiten nicht alleine gelassen.
  8. Für Mitarbeiter gibt es Möglichkeiten, sich in der Firma weiterzuentwickeln, sich weiterzubilden.
  9. Sie bekommen konkrete Zielvorgaben.
  10. Dem Mitarbeiter werden zusätzlich Extras zur Verfügung gestellt, wie Dienstwagen, Handy etc.

Das sind Gründe, auf die Sie als Vorgesetzte(r) direkt Einfluss haben.

Treffen mind. 5 der aufgelisteten Punkte auf Ihr Unternehmen zu?

Wenn ja, sind Sie auf dem besten Weg, Ihre Mitarbeiter nachhaltig zu motivieren und ihre Leistungsbereitschaft zu fördern! Und davon profitieren letztlich auch Sie mit Ihrem Unternehmer!

Zum Weiterlesen:

Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!