Ihre Lebensziele mit einer Auszeit finden

Ein gemeinsamer Nenner erfolgreicher Menschen sind Ziele – Lebensziele. Sie wissen, was sie wollen und wie sie es erreichen können UND sie machen sich auf dem Weg in Richtung Ziel. Also nicht nur Lebensziele setzen und dann alles dem glücklichen Zufall überlassen, sondern Ärmel zurück und selbst anpacken.

Personen mit einem Ziel vor Augen,

  • kennen die Richtung, in die sie sich bewegen müssen,
  • verlieren nicht so schnell die Orientierung,
  • wissen, welche Entscheidungen zielführend sind,
  • fällt es leichter, Entscheidungen zu treffen,
  • verlieren nicht so schnell das Gleichgewicht,
  • agieren, anstatt ständig zu reagieren.

Aber wie findet man seine Lebensziele?

Nehmen wir an, Sie wollen sich neu orientieren, wissen aber nicht genau, was, wie und wann. Sie wollen sich also neue Lebensziele setzen. Für diesen Überlegungsprozess nehmen Sie sich am besten eine Auszeit vom Alltag. Das können ein paar Stunden oder auch mehrere Tage sein.

Ziehen Sie sich allein an einen Lieblingsplatz zurück – also an einen Ort, wo Sie sich wohlfühlen, wo Sie sich entspannen, wo Sie Kraft tanken, wo Sie niemand stört. Sie kennen sicher das Sprichwort “In der Stille liegt die Kraft”. Genau das bringt es auf den Punkt. Finden Sie also zuerst Ihren Kraftplatz.

Wo ist Ihr Kraftplatz?

Welche sind Ihre Kraftplätze, Ihre Lieblingsplätze? Halten Sie kurz inne und überlegen Sie jetzt:

  • Wo fühle ich mich besonders wohl?
  • Wo kann ich herrlich entspannen und abschalten?
  • Wo kann ich am besten meinen Gedanken freien Lauf lassen?

Das muss jetzt kein außergewöhnlicher Platz sein. Ein paar Beispiele:

  • in der Hängematte im Garten,
  • im Schaukelstuhl vor dem offenen Kamin,
  • auf einem Boot bei ruhiger See,
  • im Baumhaus,
  • auf der Couch.

Und noch einige Tipps für Ihre „Auszeit“:

Mit Musik in die Zukunft

Wenn Sie mit Musik kreativer sind, Ihre Gedanken leichter fließen, hören Sie Musik bei Ihrer „Gedankenreise in die Zukunft“. Aber nicht irgendeine Musik.

Hören Sie eine, die Sie berührt, die Sie motiviert, die in Ihnen positive Gefühle weckt. Musik ist ein wunderbarer Emotionenverstärker und kann damit viel zur Zielfindung beitragen.

Die Zukunft malen

Zeichnen oder malen Sie gerne? Dann gestalten Sie ein Bild von Ihrer idealen, glücklichen Zukunft, beispielsweise ein Haus im Grünen mit spielenden Kindern im Garten.

Ein edles Notizbuch

Anstatt eines einfachen Notizblocks können Sie in einem edlen Notizbuch Ihre Gedanken festhalten. Verwenden Sie dazu einen Stift, mit dem Sie gerne schreiben. Wenn Sie also Ihren Kraftplatz gefunden und es sich gemütlich gemacht haben, beginnt der Überlegungsprozess. Ausgangsfrage hierfür ist:

Was will ich überhaupt?

Nun gibt es einige Methoden, die beim Finden der eigenen Lebensziele sehr hilfreich sind. Diese habe ich hier näher beschrieben:

Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Bitte die Kommentarregeln berücksichtigen. Danke!